3. Liga wird fortgesetzt: Entscheidung gefallen – wann die Saison weitergeht

DFB-Bundestag entscheidet: Entscheidung gefällt: 3. Liga wird fortgesetzt

Der Spielbetrieb in der 3. Liga wird fortgesetzt. 94,87 Prozent des DFB-Bundestags befürworteten bei der Abstimmung den Antrag auf einen Neustart der Drittliga-Saison. Zwölf Stimmen votierten dagegen. Weiter geht’s am 30. Mai 2020.

Die Saison der 3. Liga wird wie geplant am 30. Mai fortgesetzt. Auf dem Außerordentlichen Bundestag stimmten 222 der 250 Delegierten am Montag für eine Fortsetzung der Spielzeit. Das entsprach einer Zustimmung von 94,87 Prozent. 16 Delegierte enthielten sich. Der Antrag auf Abbruch der Verbände aus Sachsen und Sachsen-Anhalt kam dadurch nicht zur Abstimmung.

Nur auf Sky: DUELL DER GIGANTEN (Anzeige)

So sehen Sie Borussia Dortmund gegen FC Bayern LIVE zum Sparpreis

Hygienekonzept für Vereine der 3. Liga schwer umzusetzen

Der Antrag hatte vorgesehen, dass es in dieser Saison keine Absteiger in die Regionalliga gibt. Die Tabelle sollte nach 27 Spieltagen gewertet werden, Tabellenführer MSV Duisburg und Verfolger Waldhof Mannheim sollten aufsteigen. Eine Fortsetzung der aktuellen Saison sollte abgelehnt werden, da das Hygienekonzept für Drittligisten schwer umzusetzen sei und die Spielzeit erst im Juli beendet wäre.

Surftipp: News-Ticker zur Bundesliga – Beckenbauer und Schweinsteiger zweifeln am BVB-Heimvorteil

Rumänischer Sportminister im TV plötzlich ohne Hose im Bild – Moderator kann’s nicht fassen

blk/dpa

 

Anzeige

 
 

[Coustom ad_2]
Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.