4,3 Mio. US-Dollar Gewinn aus 25.000-US-Dollar-Investition in DOGE

0
42

In seinem kürzlichen Auftritt im Lex Fridman Podcast verriet der Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin, dass er im Jahr 2016 25.000 US-Dollar in Dogecoin (DOGE) investierte und dabei über 4 Mio. US-Dollar Gewinn machte.

Aber wie bei ihm üblich, spendete er das Geld für wohltätige Zwecke.

Dogecoin wurde im Dezember 2013 lanciert und baut auf der Popularität des damals beliebten Shiba Inu-Meme auf. Buterin beschreibt DOGE als eine der ersten “Spaß-Coins”, die es im aufkommenden Krypto-Ökosystem überhaupt gab.

Von der Community um DOGE zeigte sich Buterin beeindruckt, er scherzte dann aber über die fehlende Investitionsthese, die seine Entscheidung beeinflusste. Dazu sagte er:

“Am Anfang haben die Leute ihn nicht sehr ernst genommen. Ich erinnere mich gerade daran, wie ich mir dachte: Wie soll ich meiner Mutter erklären, dass ich gerade 25.000 US-Dollar in Dogecoin investiert habe? Das einzig interessante an diesem Coin ist das Logo mit irgendeinem Hund. Aber natürlich war das eine der besten Investitionen, die ich je gemacht habe.”

Buterin erklärte, dass DOGE in den folgenden Jahren “wirklich gut lief”. Er war auch vom spekulativen Wahn überrascht, die aus Elon Musks Interesse an dem Meme-Coin hervorging.

Musks Interesse an DOGE kam offenbar nach einer Community-Abstimmung aus dem Jahr 2019 hervor. Dabei wurde der SpaceX-Gründer zum meistgewünschten hypothetischen CEO des Projekts gewählt. Vier Jahre zuvor hatten die Dogecoin-Gründer das Projekt aufgegeben.

“Ende 2020 begann Elon Musk über Dogecoin zu schreiben und die Marktkapitalisierung schoss auf 50 Mrd. US-Dollar hoch. Sie schoss mehrfach nach oben”, so Buterin.

Er erzählte, dass er in Singapur im Lockdown gewesen sei, als der DOGE-Kurs innerhalb eines Tages um 775 Prozent von 0,008 US-Dollar auf 0,07 US-Dollar anstieg. Dabei habe er sich gedacht: “Oh mein Gott, meine DOGE sind eine ganze Menge wert!”

“Ich rief sofort ein paar meiner Freunde an und sagte ihnen, sie sollten alles fallen lassen und verkaufen. Ich verkaufte die Hälfte meiner DOGE und bekam 4,3 Mio. US-Dollar. Ich spendete den Gewinn an GiveDirectly und ein paar Stunden danach fiel der Kurs von etwa 0,07 US-Dollar auf 0,04 US-Dollar zurück.”

Als er die Hälfte seiner DOGE auf diesem Niveau verkauft hatte habe Buterin sich wie “ein großartiger Händler” gefühlt. Natürlich nur bis der Kurs “wieder von 0,04 US-Dollar auf 0,07 US-Dollar und dann auf 0,50 US-Dollar gestiegen ist”.

Geht man davon aus, dass Buterin die verbleibenden 50 Prozent seines DOGE-Bestandes behält, hätte der Mitbegründer von Ethereum derzeit Token im Wert von fast 20 Mio. US-Dollar.

Obwohl er das Projekt relativ früh in seiner Entwicklung unterstützte, betonte Buterin, er habe nicht erwartet, dass Dogecoin vom Mainstreams so akzeptiert und zu einem der führenden Krypto-Vermögenswerte nach Kapitalisierung werden würde.

“DOGE ist nun dieses große Phänomen, wo es sogar viele Leute gibt, die von DOGE, aber nicht von Ethereum gehört haben. Das hätte selbst ich nicht vorhersagen können.”




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here