5 Videocall-Fails zeigen, wie Homeoffice so richtig schiefgehen kann

0
86

Das Coronavirus legt die Arbeitswelt in vielen Bereichen lahm. Millionen Menschen sind angehalten, im Homeoffice zu arbeiten, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Doch das Arbeiten von zuhause will gekonnt sein. Vor allem Videokonferenzen mit den Kollegen oder Chefs bergen viel Schiefgeh-Potenzial. Insbesondere, wenn man vergisst, die Kamera (wieder) rechtzeitig auszuschalten.

Auch die Sozialen Medien sind inzwischen voll von Videos und Anekdoten, die so manch einen Fauxpas bereits für die Ewigkeiten festgehalten haben. Fest steht: Egal, ob es sich um Partner handelt, die in Unterhose durchs Bild hüpfen oder um Chefs, die ein paar gravierende Probleme mit der Technik haben – einige Videocall-Fails sind schon jetzt ein Stück Internetgeschichte.

Videocall-Fails – eine Auswahl:

1. Ein Microsoft-Teams-Filter verwandelte diese Chefin in eine Kartoffel – und sie schaffte es während des gesamten Meetings nicht, den Filter zu deaktivieren.

 

2. Dieser Mann wusste wohl nicht, dass seine Frau arbeiten muss und eine Videokonferenz hat…

3. Eine Studentin lässt sich während es Unterrichts die Haare machen. Ihr Professor nimmt es mit Humor.

 

4. Wie ein Twitter-Video zeigt, scheint dieser Arbeitskollege wohl vergessen zu haben, nach der Videokonferenz seine Kamera auszuschlaten. Blöd, wen man keine Hose trägt.

5. Eine Frau namens Jennifer fühlte sich im Homeoffice offenbar so wohl, dass sie völlig vergaß, dass sie während Video-Calls zu sehen ist. Inzwischen ist sie unter dem Hashtag #poorjennifer in die Internet-Geschichte eingegangen.

[Coustom ad_2]
Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here