Start Kryptowährung 80 % aller Ether-Vermögen sind ausreichend für Teilnahme am Staking-Verfahren

80 % aller Ether-Vermögen sind ausreichend für Teilnahme am Staking-Verfahren

0
60
Werbebanner


Knapp 80 % aller Ether-Vermögen sind groß genug, um am Staking-Verfahren für ETH 2.0 teilzunehmen.

Die Krypto-Community wartet weiterhin sehnsüchtig auf die Einführung von Ethereum 2.0, wobei zum jetzigen Zeitpunkt bereits ein Großteil der Nutzer über genügend Ether (ETH) verfügt, um potenziell am Staking-Verfahren der Blockchain teilnehmen zu können.

Knapp 80 % der gesamten Umlaufmenge von Ether (ETH), die sich als Krypto-Vermögen im Besitz der Anleger befinden, sind ausreichend für das Staking-Konsensverfahren von Ethereum 2.0, wie die Ethereum 2.0 Economic Review feststellt. Der entsprechende Bericht vom 16. Juli stammt vom Blockchain-Inkubator ConsenSys, der auf Ethereum spezialisiert ist.

 


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

neun + vierzehn =