Aktien: Beate Sander hat halbe Million Euro verloren – so holt sie sie zurück

0
198
Werbebanner


Coronavirus drückt die Aktienmärkte: Beate Sander: Habe eine halbe Million Euro verloren – aber ich hole sie mir zurück

Die Finanzkrise legte den Grundstein für das Vermögen von Beate Sander. Beherzt griff sie zu, als andere anderen Angst hatten. Den Corona-Crash sieht die 82-Jährige wieder als Chance – obwohl sie selber hohe Verluste hat.

„Vor drei Mo­na­ten, am 16. De­zem­ber, hat­te ich die Zwei-Mil­lio­nen-Eu­ro-Mar­ke ge­knackt. Die­se zwei Mil­lio­nen konn­te ich bis zum 12. März hal­ten, dann war die Herr­lich­keit vor­bei. In der ver­gan­ge­nen Wo­che konn­te ich nur noch den Stand von 1,5 Mil­lio­nen Eu­ro ver­tei­di­gen. Ich hat­te al­so nach Steu­ern und Ge­büh­ren ein knap­pes Vier­tel ver­lo­ren“, sagte Beate Sander in einem Interview mit der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ (FAS). Besonders Aktien aus dem Bereich Tourismus, Luxus und Automobil hätten verloren.

Schmerzen tun sie die Verluste aber nicht, wie sie der FAS sagte: „Ich kann da­mit gut le­ben. Pro­zen­tu­al ha­be ich viel we­ni­ger ver­lo­ren als der durch­schnitt­li­che An­le­ger.“

Aktuell setzt Sander vor allem auf Aktien aus dem Gesundheitswesen, also Pharma, Biotech und Medizintechnik und auf Firmen, die von der Corona-Epidemie profitieren. Dazu gehören zum Beispiel Hersteller von Des­in­fek­ti­ons­mit­teln, Hy­gie­ne­ar­ti­keln oder Schutz­mas­ken.

Die richtige Strategie zum Aktien kaufen

Ihre Empfehlung an Anleger ist, jetzt cool zu bleiben. „Wir ha­ben den hef­tigs­ten Kurs­ver­lust in die­sem Jahr­tau­send er­lebt.“ Die aktuelle Krise sei verglichen mit der Finanzkrise „weit­aus ge­fähr­li­cher und un­be­re­chen­ba­rer, weil dras­ti­sche Ein­schrän­kun­gen, Schlie­ßun­gen und Ver­bo­te zu ei­ner Re­zes­si­on füh­ren“. Aber in Pa­nik­star­re zu ver­fal­len und im­mer nur ab­zu­war­ten sei auch nicht sinnvoll: “Ein Crash ist nur gut – für Leu­te mit Mut! Ich ha­be schon im Crash von 2000 bis 2003 und vor al­lem wäh­rend der Welt­wirt­schafts­kri­se 2008 und 2009 mei­ne ,Hoch-/Tief-Mut-Stra­te­gie’ er­folg­reich er­probt und ver­fei­nert. Das ist wie bei ei­nem Gärt­ner: Er muss zur ge­nau rich­ti­gen Zeit sä­en und pflan­zen, ha­cken, dün­gen, be­wäs­sern, um ei­ne gu­te Ern­te ein­zu­fah­ren.” 

Machen Sie mehr aus Ihrem Geld!

Sie suchen nach Anlagemöglichkeiten für Ihr Geld? Unabhängige Finanzexperten machen den Vermögenscheck. Melden Sie sich einfach an! Der Check ist kostenlos und ab einem Vermögen von 100.000 Euro sinnvoll. Eine Aktion von FOCUS Online und der V-Bank.*

 

 
 

Sander betont, dass Anleger nicht versuchen sollten, den besten Einstiegszeitpunkt zu finden: „Sei­en Sie zu­frie­den, wenn Sie na­he der Tief­stän­de zu­grei­fen und in Au­gen­hö­he zum Jah­res­hoch ver­kau­fen! Auch aus die­sem Grund emp­feh­le ich, lie­ber mit 1500 bis 2000 Eu­ro ein­zu­stei­gen und preis­güns­tig nach­zu­kau­fen, als gleich für 5000 oder 10.000 Eu­ro zu or­dern.“

Sander selbst blickt zuversichtlich in die Zukunft: „Ich bin über­zeugt, dass sich mei­ne Qua­li­täts­ak­ti­en wie­der auf­rap­peln. Ich se­he die­sen hef­ti­gen Crash als Aus­gangs­ba­sis. Nicht nur um die zwei­te Mil­li­on wie­der zu er­obern, son­dern mich auf den Weg zur drit­ten Mil­li­on auf­zu­ma­chen. Ob das ge­lingt, hängt wohl vor al­lem da­von ab, wie lan­ge ich noch le­be.“

*FOCUS Online erhält für jede Anmeldung zum Vermögens-Check eine Vergütung.

Alles rund um die Entwicklung der Corona-Krise
Virus-Ausbruch im News-TickerDramatische Situation in Spanien! Soldaten entdecken Leichen in Altenheimen
News-Ticker zum Börsen-BebenUS-Notenbank plant unlimitiertes Kaufprogramm, Märkte knicken dennoch ein

Wo tritt Coronavirus auf? Echtzeit-Karte zeigt die Verbreitung der Krankheit

csf


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

drei × 1 =