Analysten rätseln über die Zukunft

0
78
Werbebanner


Mike Novogratz, der bekannte Gründer der Digital Asset Merchant Bank Galaxy Digital, hat angesichts der bevorstehenden Halbierung des Bitcoin-Preises bis Mai 2020 erneut seine Vorhersagen zum Preis von Bitcoin (BTC) dargelegt. Novogratz geht davon aus, dass Kryptowährung noch im Jahr 2020 die Marke von 20.000 US-Dollar durchbrechen wird.

Novogratz machte vor der letzten Rallye vor einigen Monaten die Prognose, BTC werde die Marke von 12.000 US-Dollar erreichen. Wird Novogratz, der für seine gewagten Vorhersagen bekannt ist dieses Mal richtig liegen? In Bezug auf die nahende Bitcoin-Halbierung gehen die Einschätzungen verschiedener Analysten stark auseinander. 

Die Bedeutung der Bitcoin-Halbierung

Die alle vier Jahre stattfindende Halbierung der Belohnung für neu durch Mining erzeugte Bitcoin-Blöcke führt zu einer Reduzierung der Zufuhr an neuen Token.

Neben diesem rein technischen Aspekt ist die Bitcoin-Halbierung vor allem wegen ihrer Auswirkung auf die Märkte ein wichtiges Thema. Es stellt sich dabei die Frage, ob sich deren Reaktion der Vergangenheit auf die Zukunft übertragen lässt. Wie bei jedem Markt ist zur Einschätzung der Preisentwicklung die Analyse der Kurshistorie von großer Bedeutung. Seit der ersten Blockhalbierung hat sich Bitcoin mehr als vertausendfacht.

Die Geschichte zeigt, dass ein Jahr nach der ersten Halbierung, die am 28. November 2012 stattfand, der Preis von Bitcoin von nur 11 US-Dollar auf 1.100 US-Dollar stieg, was einer Steigerung von 10.000 % entspricht. Bei der zweiten Halbierung, im Juli 2016, stieg der Preis von 576 US-Dollar auf 650 US-Dollar inmitten eines wachsenden Interesses an dem Vermögenswert. Ein Jahr später, am 9. Juli 2017, stieg der BTC auf 2.500 US-Dollar, was einem Wertzuwachs von 434% entspricht.

Preisbewegung bei Bitcoin nach der Halbierung 2016. Quelle: Coin360.com

Die Vergangenheit kann ein unsicher Indikator sein, wenn man alle Faktoren berücksichtigt. Dennoch gibt sie Einblick in das mögliche Verhalten sowohl der Anlage als auch des Marktes angesichts eines bevorstehenden kritischen Ereignisses wie der Halbierung. Für langfristige Anleger könnte die nächste Halbierung erneut nachhaltige und positive Impulse geben.

Macht eure Einsätze!

Geschichte ist eine Sache, aber die Marktstimmung ist etwas anderes – insbesondere wenn man die turbulente Entwicklung der BTC-Charts betrachtet. Angesichts der bevorstehenden dritten Halbierung sind die Analysten bei der Frage, ob der Preis zu- oder abnehmen wird, unterschiedlicher Meinung.

Einige glauben, dass sich die Geschichte wiederholen wird und dass der Preis von Bitcoin einem ähnlichen Muster folgen wird, indem er auf der Welle verstärkter Medienberichterstattung steigt und die Emotionen hochkochen lässt. Am 20. Februar sagte der CEO von Binance, Changpeng Zhao, dass BTC vor der Halbierung neue Höhen erreichen könnte. Diejenigen, die sich ein optimistisches Szenario vorstellen, gehen davon aus, dass der Preis von BTC nach der Halbierung aufgrund des abnehmenden Angebots wahrscheinlich weiter steigen wird.

Wenn die Suchmuster bei Google für die Suchanfrage “Bitcoin Halbierung” einen Hinweis geben, dann könnte der Markt kurz vor einem neuen Boom stehen. Google meldet einen Anstieg und zeigt inzwischen einen Suchindexwert von fast 100, nachdem dieser über ein Jahr lang bei nur 10 dahinplätscherte.

An increase in Google searches for “Bitcoin halving” over the past 12 months. Source: Google Trends

Eine Zunahme der Google-Suchanfragen nach “Bitcoin Halbierung” in den letzten 12 Monaten. Quelle: Google Trends

Dennoch glauben viele Analysten, dass die Halbierung selbst nicht der wirkliche Treiber des Bitcoin-Preises unter dem gegebenen Szenario ist, sondern eher FOMO, die Angst, etwas zu verpassen. Sollte das Interesse an Bitcoin – künstlich oder nicht – steigen, befürchten viele Investoren ein Zurückbleiben und nicht rechtzeitig auf den Zug aufspringen.

Noch nicht eingepreist?

Bei einer Preiserhöhung sind die klassischen Kräfte von Angebot und Nachfrage am Werk. Nimmt das Angebot eines Vermögenswerts ab, steigt in der Regel sein Preis. Es gibt Ausnahmen von dieser Regel und viele Analysten glauben, dass solche Ausnahmen wahrscheinlich auch für Bitcoin gelten. Binance-CEO Changpeng Zhao erklärte  kürzlich: “Ich persönlich glaube, dass die Halbierung nicht eingepreist wurde.”

Ein wahrscheinliches Szenario könnte darin bestehen, dass der Preis unter dem Einfluss von Konkurrenten unverändert bleibt. Es gibt viele andere etablierte Kryptowährungen, die um die Interessen von Investoren und Nutzern konkurrieren. Außerdem könnten die geringeren Mining-Belohnungen Miner davon abhalten, neue Coins zu produzieren, wodurch das Angebot noch weiter reduziert werden würde. Und diejenigen, die weiter im Mining tätig sind, dürften ihre Anlagen wahrscheinlich mit hohen Profiten verkaufen, was den Marktpreis von Bitcoin ebenfalls erhöhen könnte.

Alexander Kravets, CEO von CEX.io U.S., ist der Ansicht, dass das weit verbreitete Stock-to-Flow-Modell – die Messung des Bestands im Vergleich zur Jahresproduktion – in der Vergangenheit weitgehend richtig funktioniert hat. Kravets gab gegenüber Cointelegraph folgende Prognose für das Jahr 2020 ab:

“Wenn wir Bitcoin als eine Ware betrachten, wie es die CFTC tut, dann hat Bitcoin – wie andere Waren auch – einen eingebauten Boden, der die Produktionskosten darstellt. Ich denke, was wir in diesem Winter gesehen haben, mag eine von den Minern festgelegte Preisuntergrenze von etwa 6.800 US-Dollar gewesen sein – aber da die Blockbelohnung um die Hälfte gekürzt wird, dürfte die Preisuntergrenze wie von vielen erwartet auf knapp unter 9.000 US-Dollar steigen.”

Viele Händler haben sich bereits auf das bevorstehende Ereignis vorbereitet. Die Wetten beginnen bei 12.500 US-Dollar pro Bitcoin.

$12,500

Die Blockchain-Analysefirma TradeBlock schätzt den Preis nach der Halbierung auf 12.500 Dollar pro Bitcoin.

$14,000

Obwohl einige Analysten erwarten, dass der Preis von Bitcoin vor der Halbierung fallen wird, überwiegen die Wetten auf das Aufwärtsszenario nach der Halbierung. So sagt Salah-Eddine Bouhmidi, Finanzmarktanalyst bei DailyFX, neue Höchststände voraus – allerdings nicht in diesem Jahr. Er sagte gegenüber Cointelegraph:

“Nach der Halbierung kann ich mir einen neuen Angriff auf die 14.000 Dollar bis 2021 vorstellen. Natürlich spielt dabei nicht nur die Halbierung eine Rolle – auch andere externe Faktoren können zu positiven Auswirkungen auf dem Kryptowährungsmarkt führen”.

Tech-Unternehmer Evan Luthra sagte gegenüber Cointelegraph, dass, sollte BTC bis Februar 2020 einen stabilen Preis von über 7.000 US-Dollar erreichen, dieser bis Ende des Jahres auf über 13.920 US-Dollar steigen könnte.

$20,000

Paolo Ardoino, der Chief Technology Officer von Bitfinex, erwartet, dass der Markt vor der Halbierung der Bitcoin etwas FUD sehen könnte: “Bis Ende 2020 wird der Bitcoin-Preis meines Erachtens mindestens 20.000 US-Dollar erreichen”.

$27,000

Ein optimistisches Szenario für den BTC-Markt wird von Tom Lee von Fundstrat vertreten, der glaubt, dass Bitcoin bis August 2020 27.000 Dollar erreichen könnte.

$100,000

Analyst PlanB sagt voraus, dass die Halbierung bis Ende 2021 eine rasante Aufwärtsbewegung auf rund 100.000 Dollar auslösen wird. Kraken-CEO Jesse Powell ging auf Twitter sogar noch weiter. Er erklärte: “Wenn ich Leute über eine Bitcoin-‘Korrektur’ sprechen höre, denke ich an 100.000 Dollar, vielleicht 1 Million Dollar. Das ist korrekt.”

Adam Back, CEO von Blockstream, vertritt die gleiche Ansicht: “Wenn die Auswirkungen der Halbierung und der technologischen Grundlagen zum Tragen kommen, könnte der Preis bis zu 100.000 Dollar erreichen”.

$400,000

Rekt Capital nahm die vielleicht optimistischste Position ein: “Der Preis für einen $BTC wird 385.000 bis 400.000 $ erreichen.”

Bereits eingepreist?

Kritiker sagen hingegen, dass die Halbierung bereits eingepreist ist und es keinen Sinn hat, sein Sparschwein zu schlachten, um sich auf Bitcoin zu stürzen. Diese Skeptiker verlassen sich auf ihre Prognose einer Hypothese, dass ernsthafte Investoren wahrscheinlich eher mit Derivaten handeln werden, als dass sie mit Bitcoin selbst spekulieren.

Der Bitcoin-Analyst Tone Vays ist ein solcher Skeptiker. Vays glaubt, dass Bitcoin vor der Halbierung nicht unter 5.000 Dollar fallen wird. Charles Hwang scheint mit der Vorhersage von Vays übereinzustimmen. Er sagte: “Sofern nicht anders angegeben, wird angenommen, dass alle Bitcoin-Beträge mit 10.000 USD pro BTC bewertet werden.”

Jason Williams, ein Mitbegründer des Digital Asset Fund Morgan Creek Digital, kommentierte den Halbierungseffekt von Bitcoin mit den Worten, dass das Ereignis nichts mit dem Preis von Bitcoin zu tun habe und ein “Non-Event” sei.

Zu berücksichtigende Faktoren

Seit 2012 und 2016 ist viel Zeit verstrichen, so dass es zu einer ähnlichen Preisbewegung kommen könnte, oder auch nicht. Die Miner könnten einfach ihr Vermögen halten und auf einen Preisanstieg warten. Der Handel mit Termingeschäften negiert die Notwendigkeit einer tatsächlichen Bereitstellung von Bitcoin. Noch wichtiger ist, dass die Menge der geförderten Bitcoins im Vergleich zu der tatsächlich gehandelten Mengen vernachlässigbar ist. Dies macht die geförderten Lieferungen fast bedeutungslos. Auf dem Markt sind immer noch Welleneffekte in Kraft, und die Halbierung könnte viele Investoren in Panik versetzen und die Bitcoin-Preise erneut in eine Aufwärtsspirale treiben.

Die Halbierung ist unvermeidlich, ebenso wie ihre Folgen, welche auch immer sie sein mögen. Bei einem solchen Tweetstorm ist es ziemlich schwierig, sich eine Meinung für den Bitcoin-Preis vor und nach der Halbierung zu bilden. Wendet man wenn die traditionellen Marktkräfte auf die Kryptowährung an, dürfte eine eingehende Analyse der Anlegerstimmung der beste Indikator für mögliche Preisbewegungen sein.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

siebzehn + sieben =