Apple-Aktie schießt nach Zahlen auf Rekord – Konzern kündigt Aktiensplit an

0
79
Werbebanner

Zwischen April und Juni hat Apple deutlich mehr Umsatz als erwartet gemacht, trotz Coronavirus-Krise. Der Konzern verkündete am Donnerstagabend Erlöse in Höhe von knapp 59,7 Milliarden US-Dollar. Analysten hatten indes nur mit einem Umsatz von rund 52,6 Milliarden Dollar gerechnet. Auch beim Gewinn toppte Apple die Erwartungen: Statt nur 2,07 Dollar je Aktie blieben unterm Strich 2,58 Dollar.

Die Anleger bejubelten die Zahlen. Im nachbörslichen Handel in den USA schossen die Aktien um gut 5,4 Prozent auf 405 Dollar nach oben. Damit knackten die Papiere erstmals die Marke von 400 US-Dollar und stellten damit auch ein neues Rekordhoch auf.

Apple kündigt Aktiensplit an

Neben den Zahlen verkündete der Konzern aus dem kalifornischen Cupertino außerdem, dass die Aktie gesplittet werden soll. Derzeit notiert das Papier bei über 400 US-Dollar. Ein hoher Aktienpreis schreckt mitunter Käufer ab, wenngleich es bei der Performance keinen Unterschied macht.

Anleger bekommen also noch einmal eine Chance, sich zumindest optisch billiger einzukaufen. Laut “CNBC” soll die Aktie Ende August aufgespalten werden. Apple-Aktionäre erhalten dann für eine Aktie vier neue Papiere.

Wird das iPhone verschoben? Analysten waren zuletzt skeptisch

Zuletzt ließ der Optimismus um den Anlegerliebling Apple  etwas nach. So äußerten sich diverse Investmentbanken skeptisch gegenüber Apple – sie befürchten negative Effekte durch eine mögliche Verschiebung des neuen iPhones.Goldman Sachs riet gar, die Aktie zu meiden.

Nichtsdestotrotz greifen die Anleger weiter zu. Mit einem Plus von 30,6 Prozent gehören die Titel des wertvollsten Konzerns der Welt mit einer Marktkapitalisierung von 1,65 Billionen Dollar zu den besseren Papieren des bisherigen Börsenjahrs. Der Tech-Index Nasdaq 100 selbst ist im gleichen Zeitraum nur um 22,68 Prozent gestiegen.

Neben Apple veröffentlichten auch drei weitere, wichtige Konzerne des US-Tech-Sektors am Donnerstagabend Quartalszahlen. Für den weiteren Verlauf der Börsen in diesem Jahr sind diese Konzerne ausschlaggebend, denn sie machen einen Großteil der Marktkapitalisierung in den Börsenindizes Nasdaq 100 und S&P 500 aus und geben damit auch den Takt an den Börsen außerhalb der USA an.

Mehr dazu lesen Sie hier:Der Fünf-Billionen-Dollar-Abend: Die Börsenrally steht vor ihrem Härtetest

Hier finden Sie die übrigen Quartalszahlen des Donnerstagabends:

Auch spannend:

[Coustom ad_2]
Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

vierzehn − 1 =