Aufwärtstrend ungebrochen – Experten trotz Bitcoin-Abschwung weiter optimistisch

0
51
Werbebanner


Bitcoin (BTC) bewegt sich am heutigen 22. Februar weiterhin in einer engen Preisspanne seitwärts, nachdem der Kurs zuletzt plötzlich um 8% abgerutscht war.

Marktvisualisierung von Coin360

Auftwärtstrend trotz Abschwung ungebrochen

Wie die Daten von Coin360 und Cointelegraph Markets zeigen, liegt der Bitcoin-Kurs seit Donnerstag stabil im Bereich von 9.500 – 9.800 US-Dollar, was sich auch heute fortsetzt.

Am frühen Donnerstag waren die Anleger noch leicht geschockt, da Bitcoin in nur wenigen Minuten knapp 1.000 US-Dollar verloren hatte, nachdem die Kryptowährung am Widerstand von 10.500 US-Dollar krachend gescheitert war.

Bitcoin 7-Tage-Kursverlauf. Quelle: Coin360

Die Gründe für den plötzlichen Abschwung sind weiterhin unklar, allerdings sehen die Experten Bitcoin nichtsdestotrotz klar positiv.

So meint der Cointelegraph Markets Analyst Michaël van de Poppe zum Beispiel, dass der Rückgang nicht unbedingt ein schlechtes Zeichen sei.

„…ich sehe im Moment nichts total Negatives“, wie er dementsprechend am Freitag auf Twitter geschrieben hatte. Und weiter:

„Bisher ist das nur eine kleine Korrektur in einem Aufwärtstrend. Selbst 8.800 US-Dollar wären nicht schlimm.“

Wie Cointelegraph berichtet, stützen neue Berechnungen diesen positiven Ausblick. So ist Bitcoin laut dem gewichteten Kurs momentan sogar „stark wie nie zuvor“.

Das Jahr 2020 steht bisher ganz im Zeichen der Stärke von Bitcoin. Der Marktführer liegt klar in einem Aufwärtstrend, der mittlerweile schon Zugewinne von mehr als 35% generiert hat. Laut einem Analysten ist dieser Aufwärtstrend auch noch lange nicht zu Ende, sondern wird weitere 570 Tage anhalten.

Viele Experten stimmen inzwischen in diesen optimistischen Tenor ein und übertreffen sich dabei gegenseitig. Tom Lee, der Gründer der Investmentberatung Fundstrat, erwartet zum Beispiel schon im August ein neues Rekordhoch, während Max Keiser seine Prognose von 100.000 US-Dollar zuletzt sogar vervierfacht hat.

Altcoins können weiter an Marktanteil aufholen

Die Altcoins orientieren sich derweil am Marktführer und können heute ebenfalls keinen Boden gutmachen.

Unter den Top-20 Kryptowährungen bewegen sich die meisten ungefähr 1% in beide Richtungen, wobei sich Litecoin (LTC) schon mit einem Plus von 3% als klarer Tagessieger hervortun kann.  

Ether (ETH), die zweitgrößte Kryptowährung und damit gleichzeitig der größte Altcoin, zeigt keine nennenswerte Veränderung und liegt weiterhin knapp über 260 US-Dollar.

Ether 7-Tage-Kursverlauf. Quelle: Coin360

Die Gesamt-Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen beträgt bei Redaktionsschluss 280 Mrd. US-Dollar, wovon „nur noch“ 62,7% Marktanteil auf Bitcoin entfallen. Dies ist der niedrigste Stand seit Juli 2019.

alle live-updates zu den kryptomärkten hier




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

5 × zwei =