Backend-Provider für Kryptobörsen AlphaPoint bekommt Millionen-Geldspritze

0
92



Der in New York ansässige Kryptobörsen-Technologieprovider AlphaPoint hat bei einer Finanzierungsrunde 5,6 Millionen US-Dollar eingenommen, mit denen .die Entwicklung neuer Handelsfunktionen vorangetrieben werden soll.

Die Technologie von AlphaPoint wird derzeit als Backend von 150 Kryptobörsen in 35 Ländern eingesetzt und bedient damit mehr als eine Million Endbenutzer. Die neuen Finanzmittel sollen für die Weiterentwicklung der Plattform und die Einführung anspruchsvollerer Börsenfunktionen wie Margin-Handel, integrierte fortschrittliche Broker-Fähigkeiten und bessere Liquiditätslösungen verwendet werden.

Laut Igor Telyatnikov, Mitbegründer und CEO von AlphaPoint, stellen diese neu geplanten Funktionen nur die Spitze des Eisbergs dar:

“Bleiben Sie auch im Jahr 2020 dran, denn wir werden in Kürze eine Reihe neuer Produkte und Lösungen in den Bereichen Liquidität, Hebelwirkung und Kreditvergabe für unsere Kunden vorstellen.”

Neue Finanzierungsrunde nach zwei Jahren

Bei der letzten Finanzierungsrunde vor zwei Jahren hatte AlphaPoint 15 Millionen US-Dollar von Mike Novogratz’ Galaxy Digital Ventures eingeworben, um seine Position als Marktplatz für digitale Assets zu stärken. Insgesamt hat das Unternehmen seit seiner Gründung im Jahr 2013 23,9 Millionen US-Dollar eingesammelt.

Für Telyatnikov stellt die neuerliche Kapitalspritze eine wirksame kurzfristige Lösung zur Deckung der gegenwärtigen Kosten dar:

“Diese Kapitalspritze ermöglicht es AlphaPoint, unsere Mission, den Zugang zu digitalen Ressourcen weltweit zu ermöglichen, weiterhin zu erfüllen. Wir befinden uns noch in den frühen Tagen der Einführung und Nutzung der Blockchaintechnologie”.

Frisches Blut bei AlphaPoint

Das Unternehmen nimmt zwei neue Mitglieder in seinen Vorstand und seinen Beirat auf. Tim Scheve, Präsident und CEO von Janney Montgomery Scott, wird neben Jan Mayle, dem Gründer und CEO von The Mayle Group, als Berater zu AlphaPoint stoßen.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here