Bitcoin: Dritte Halbierung hat stattgefunden

0
76
Werbebanner



Das mit der größten Spannung erwartete Kryptowährungsereignis des Jahres 2020 ist gestern eingetreten. Die Bitcoin-(BTC)-Blockbelohnung wurde zum dritten Mal halbiert. Diese Halbierungen gibt es alle vier Jahre. Die jüngste Halbierung der Bitcoin-Blockbelohnung für Miner hat die Blockbelohnung von 12,5 BTC auf 6,25 BTC halbiert.

Die dritte Bitcoin-Halbierung fand am Montag um 21:23 Uhr  statt, wie aus Daten von Tradeblock.com hervorgeht. Nach der Halbierung lag Bitcoin laut Coin360 bei 8.500 US-Dollar. Die Marktdominanz lag bei 67 Prozent.

Bitcoin-Blockbelohnung: Von 50 BTC bis 0,00000001 BTC

Seitdem der erster Bitcoin-Block im Jahr 2009 generiert wurde, hat es drei Halbierungen gegeben. Alle 210.000 Blöcke, die gemint werden oder ungefähr alle vier Jahre verringert eine Bitcoin-Halbierung die Mining-Belohnung um 50 Prozent. Die erste Bitcoin-Halbierung fand im Jahr 2012 statt. Dabei wurde die ursprüngliche Blockbelohnung von 50 BTC auf 25 BTC reduziert. Die zweite Halbierung fand im Jahr 2016 statt, wobei die Belohnung von 25 BTC auf 12,5 BTC halbiert wurde.

Da das Angebot von Bitcoin auf 21 Millionen Coins begrenzt ist, wird es Halbierungen bis zum Jahr 2140 oder bis zum 21-millionsten BTC geben. Dann beträgt die Blockbelohnung 1 Satoshi, die kleinste Einheit von Bitcoin. 1 Satoshi entspricht 0,0000000001 BTC. Bei Redaktionsschluss beläuft sich die Zahl der im Umlauf befindlichen Bitcoin laut Blockchain.com auf 18,37 Millionen.

Auswirkung der Bitcoin-Halbierung

Da die beiden vorhergehenden Bitcoin-Halbierungen den Bitcoin-Kurs letztlich positiv beeinflusst haben, gehen Bitcoin-Halbierungen mit vielen Kursprognosen und Spekulationen einher. Einige Leute aus dem Kryptoraum haben vorausgesagt, dass die dritte Bitcoin-Halbierung keine Auswirkungen auf den Bitcoin-Kurs haben werde. Andere sind zuversichtlich, dass die Halbierung aufgrund der Reduzierung des Angebots an neuen Bitcoin definitiv Auswirkungen auf den Kurs der Kryptowährung haben werde.

Die Auswirkung auf den Kurs ist zwar unklar, aber die jüngste Bitcoin-Halbierung hat durchaus eine direkte Auswirkung auf die Miner. Eine Reihe von Kryptoexperten prognostizieren, dass die neue Halbierung die Miner dazu veranlassen werde, das Bitcoin-Mining einzustellen, da viele Mining-Geräte veraltet sein werden. Laut Alejandro De La Torre, dem Vizepräsidenten des Mining-Pools Poolin, hätten einige unrentable Miner bereits vor der Halbierung am Montag damit begonnen, ihre Geräte abzuschalten.

Zur Halbierung von Bitcoin gab es eine Halving-Party von Cointelegraph auf YouTube. Den Tagesplan dazu konnte man hier einsehen und die Party war hier zu sehen. Der Live-Stream wurde allerdings von YouTube abgebrochen.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

fünfzehn + 5 =