Bitcoin-Kurs erneut über 8.000 US-Dollar: CME-Futures-Lücke gefüllt

0
57
Werbebanner


Bitcoin (BTC) stieg am 10. März über 8.000 US-Dollar. Die Märkte weltweit haben sich am Montag vom Absturz allmählich erholt.

Kryptowährungsmarkt Tagesübersicht. Quelle: Coin360

BTC-Kurs folgt Aktienerholung

Laut Daten von Coin360 und Cointelegraph Markets, ist das BTC/USD-Paar am Dienstag wieder über 8.000 US-Dollar zurückgeklettert. Zuvor ist es mit 7.625 US-Dollar auf ein Zwei-Monats-Tief gefallen.

Bei Redaktionsschluss liegt das Paar bei etwa 8.070 US-Dollar. Das entspricht einem Anstieg von 3,5 Prozent über den Tag. Über die Woche betrachtet liegt das Paar immer noch 9 Prozent im Minus.

Bitcoin 1-Tages-Kurschart

Bitcoin 1-Tages-Kurschart. Quelle: Coin360

Nur Stunden, nachdem die traditionellen Märkte sich von der Panik am Montag erholten, stieg auch Bitcoin wieder an. Die US-Aktien haben den Einbruch vom Montag fast vollständig wieder gut gemacht.

Der Cointelegraph Markets-Analyst Mati Greenspan fasste zusammen:

“Der US-Aktienmarkt hat bereits fast alle Verluste von gestern wieder wettgemacht. Kapitulation??”

CME-Lücke: 11.800 US-Dollar in Sicht?

Der Rückgang von Bitcoin auf 7.600 US-Dollar ist aus einem weiteren Grund bedeutsam. Wie verschiedene Händler am Montag erklärten, lag bei 7.685 US-Dollar die letzte “Lücke” bei den Bitcoin-Futures-Märkten der CME Group. 

Das Vakuum zwischen dem Ende einer Futures-Handelssitzung und dem Beginn einer neuen wird Lücke genannt. Die Differenz wird von Bitcoin häufig zu einem späteren Zeitpunkt “gefüllt”.

Das BTC/USD-Paar füllte damit genau die letzte verbleibende Lücke, die unter dem vorherigen Kurs lag. Die einzige weitere Lücke liegt viel höher, nämlich bei 11.790 US-Dollar.

“Es gibt jetzt KEINE LÜCKEN mehr unter $BTC”, so der beliebte Twitter-Account The Moon in einem Kommentar zu den Ereignissen. 

“So können wir diesen Bullenlauf endlich als Sicherer-Hafen-Vermögenswert starten!”

Andere waren da vorsichtiger. Der Cointelegraph Markets-Analyst filbfilb sagte, dass er seine Position zwar aufgestockt habe, er aber einen erneuten Ausstieg bei etwa 8.200 US-Dollar plane.

“Ich bin eher vorsichtig, bis es soweit ist. Aber ich habe heute Morgen mit etwa 30 Prozent des zugeteilten Kapitals erneut gekauft”, sagte er auf seinem Handelskanal auf Telegram am Dienstag.  

“Ich werde die Position nach und nach stärken, da das Gesamtbild und die gesamte Umgebung noch nicht ganz eindeutig ist.”

Behalten Sie hier die wichtigsten Kryptomärkte in Echtzeit im Auge.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

vier − zwei =