Bitcoin-Kurs über 36.000 US-Dollar: Altcoins verzeichnen zweistellige Zuwächse

0
54


Bitcoin (BTC) hat am Dienstag den Widerstand bei 35.000 US-Dollar überwunden. Die Aufwärtsdynamik auf dem gesamten Kryptowährungsmarkt kehrt allmählich wieder zurück.

BTC/USD 1-Stunden-Kerzenchart (Bitstamp). Quelle: TradingView

BTC-Kursziele sehr hoch

Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView zeigten, dass das BTC/USD-Paar am Dienstag auf Bitstamp ein 24-Stunden-Hoch von über 36.US-Dollar erreichte.

Das Paar verzeichnete einen Tagesgewinn von 4,5 Prozent und gab Händlern, die zuvor eine weitere größere Marktkorrektur befürchteten, neues Vertrauen.

Wie Cointelegraph berichtete, war das Wochenende eine Achterbahnfahrt für Bitcoin, der sich bei 30.000 US-Dollar erholte und ein beeindruckendes Comeback in die neue Woche hinlegte.

Für den beliebten Trader Crypto Ed gibt es nun wenig Grund, die Kursentwicklung von BTC als Weltuntergang zu betrachten.

“Die aktuellen BTC-Bären sind dieselben, die davon überzeugt waren, dass BTC im September 2020 unter 10.000 US-Dollar fallen würde”, wie er in seinem jüngsten Update argumentierte. 

Auch für den Analysten Rekt Capital bleibt nach dem letzten Wochenschlusskurs Potenzial für weitere Kurssteigerungen.

“Großartige Kursstabilität auf einem wichtigen wöchentlichen Unterstützungsniveau für BTC”, fasste er zusammen.

“Das ist nun die 7. Woche in Folge, in der dieses Niveau von 34.500 US-Dollar als Unterstützung bestätigt werden konnte.”

BTC/USD 1-Wochen-Kerzenchart mit hervorgehobener Unterstützung. Quelle: Rekt Capital/Twitter

Ein Blick auf die Orderbuchdaten von Binance, der nach Volumen größten Börse, zeigte, dass die starke Unterstützung bei 30.000 US-Dollar weiter bestehen bleibt. Aber es gibt weniger Kaufinteresse zwischen diesem Niveau und dem Spotpreis um 35.500 US-Dollar.

Die Verkäufer hingegen sind bei 37.000 US-Dollar und bei 40.000 US-Dollar weiter vorhanden.

BTC/USD Kauf- und Verkaufspositionen auf Binance. Quelle: Material Indicators/Twitter

Rückkehr der “Alt-Saison”?

Altcoins profitierten von der erneuten Stärke von Bitcoin und übertrafen die Zuwächse von BTC im Laufe des Tages weitgehend.

Ether (ETH), der größte Altcoin nach Marktkapitalisierung, ist bis Redaktionsschluss um 9 Prozent gestiegen und liegt bei über 2.200 US-Dollar.

In diesem Zusammenhang: Aktive Bitcoin-Miner: Verkauf “unwahrscheinlich” aufgrund von Gewinnsteigerung

Trader sind gespannt auf eine mögliche neue “Alt-Saison”, sollte Bitcoin weiter Verluste verzeichnen oder vorsichtiger zulegen. 

“Bis jetzt sieht es gut aus”, so Scott Melker auf Twitter.

“Bitcoin-Kurs steigt, Bitcoin-Dominanz sinkt. Perfektes Szenario für einen Alt-Moment.”

Die Dominanz in Sachen Marktkapitalisierung von Bitcoin lag am Dienstag bei 46 Prozent und ist damit leicht gesunken. Die Gesamtmarktkapitalisierung aller Kryptowährungen lag bei 1,455 Bio. US-Dollar.

Bitcoin Marktkapitalisierung versus Dominanz Chart. Quelle: Bybt




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here