Bitcoin-Kurs über 7.000 US-Dollar: Umwandlung zur Unterstützung nötig

0
78
Werbebanner


Bitcoin (BTC) ist am 6. April wieder über 7.000 US-Dollar gestiegen. Tagelang war er relativ stabil und ist zu Beginn der neuen Woche plötzlich angestiegen.

Kryptowährungsmarkt Tagesübersicht. Quelle: Coin360

BTC-Kurs erneut über 7.000 US-Dollar

Aus Daten von Coin360 und Cointelegraph Markets geht hervor, dass das BTC/USD-Paar die Spanne von 6.000 US-Dollar mit einem schwungvollen Anstieg verlassen hat. Damit kam der Markt mit 7.080 US-Dollar auf ein Dreitageshoch.

Bei Redaktionsschluss bleibt noch abzuwarten, ob Bitcoin die Unterstützung bei 7.000 US-Dollar halten kann, oder ob der Anstieg wie in der letzten Woche in wenigen Stunden wieder verpufft.

Bitcoin 1-Tages-Kurschart. Quelle: Coin360

Der Grund für diese erneute Stärke bei Bitcoin war nicht sofort ersichtlich. Am Sonntag sind die Futures an den traditionellen Märkten stark gestiegen. Analysten warnten, dass eine erneute Unsicherheit im Hinblick auf die Ölproduktion eine starke Umkehrung im Sektor auslösen könnte. 

Bitcoin hat in den letzten Wochen zunehmend von der Marktunsicherheit profitiert. Wie Cointelegraph berichtete, konnte die Kryptowährung seit seinem Tiefststand von 3.700 US-Dollar am 12. März einen Zuwachs um rund 70 Prozent erzielen. 

Van de Poppe: 7.000 US-Dollar muss zur Unterstützung werden

Am Montag liegt das BTC/USD-Paar in den Augen des Cointelegraph Markets-Analysten Michaël van de Poppe in einer kritischen Phase. Wenn die Zone zwischen 6.966 US-Dollar und 7.217 US-Dollar zu einer festen Unterstützung werden könnte, wäre das ein Schlüsselaspekt, um aus seiner bärischen Position herauszukommen, wie er argumentierte.

Er fasste zusammen:

“Wenn nicht, prognostiziere ich immer noch 5.200 US-Dollar und vielleicht sogar weniger. Der steigende Keil mit abnehmendem Volumen wird in einem Abwärtstrend zum Widerstand.”

Einer Umfrage von van de Poppe zufolge glaubt die Mehrheit seiner Follower auf sozialen Netzwerken immer noch, dass Bitcoin erst 6.400 US-Dollar erreiche und dann auf 7.600 US-Dollar steigen werde.

Letzte Woche sagte der bekannte Trader Tone Vays, er sei weiterhin zuversichtlich, dass der Bitcoin-Kurs irgendwann im April einen beträchtlichen Aufwärtstrend verzeichnen werde.

Behalten Sie hier die wichtigsten Kryptomärkte in Echtzeit im Auge.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

fünfzehn + fünf =