Bitcoin “Schutz vor Gelddruck”: US-Anleiherenditen auf Allzeittief

0
76
Werbebanner


Bitcoin (BTC) ist keine Absicherung gegen “jede” globale Krise. Er schützt seine Nutzer allerdings vor Zentralbanken, Regierungen und dem Druck von Papiergeld.

Das ist der Konsens, der sich unter den Anhängern der Kryptowährung am 10. März herauskristallisiert hatte. Trader warten unterdessen auf die nächste Stufe der weltweiten Panik. Die Wirtschaft hat durch diese Massenpanik ihren schlimmsten Tag seit der Finanzkrise 2008 verzeichnet.

BTC zunehmend “unkorreliert”

Am Montag haben die Devisenmärkte und Aktien die stärksten Verluste verzeichnet. Auch die Renditen von US-Staatsanleihen folgten diesem Beispiel.

Die gesamte US-Anleihenrenditekurve fiel unter 1 Prozent. Das gab es in der Geschichte der Anleihen zuvor noch nie und signalisiert, das Trader eine globale Rezession, einen Ölpreiskrieg und natürlich das Coronavirus fürchten. 

Bitcoin 1-Jahres-Chart im Vergleich zu Zehnjahresrenditen bei US-Anleiheren Quelle: Skew Markets

Gleichzeitig verlor Bitcoin über Nacht rund 15 Prozent. Die Volatilität hat bis Redaktionsschluss jedoch nachgelassen.

Hunter Horsely, der CEO von BitWise, sprach das bisherige Verhalten an und sagte, dass BTC insbesondere gegenüber dem S&P 500 viel besser abschneide als zuvor.

“S&P is -7.6% today. Based on historical volatility, a -7.6% move in S&P is == to -41% in BTC,” he wrote on Twitter. 

“Doch in den letzten 24 Stunden liegt BTC lediglich 5 Prozent im Minus. Und seit heute Mitternacht nur 0,5 Prozent im Minus. Das ist unkorreliert.”

Absicherung gegen Gelddruck

Der AngelList-CEO Naval Ravikant erklärte unterdessen, dass Investoren die jüngsten Korrekturen im Gesamtbild betrachten sollten.

“Im Moment ist Bitcoin keine allgemeine Absicherung gegen schwarze Schwäne und ist immer noch ein riskanter Handel”, wie er auf die Kritik an der Entwicklung der Kryptowährung antwortete.

“Aber auf lange Sicht ist Bitcoin eine Absicherung gegen Zentralbanken, die Geld drucken. Das ist als Reaktion auf den Virus unvermeidlich.”

Bitcoin hat schon immer Investoren begünstigt, die sich von Zeit nicht irritieren lassen. Das sind diejenigen, die verstehen, dass das Sparen von gesundem Geld in Zukunft eher wohlhabend macht als dieses auszugeben und Kredite aufzunehmen.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

drei × 3 =