bitFlyer Europe: PayPal-Integration schlägt Fiat-Krypto-Brücke

0
38
Werbebanner



Die europäische Tochtergesellschaft der japanischen Kryptowährungsbörse bitFlyer bietet nun auch PayPal-Einzahlungen auf ihrer Plattform an.

In der offiziellen Ankündigung sagt bitFlyer, die Integration des Internet-Zahlungsriesen sei ein bedeutender Schritt, um eine Brücke zwischen der Fiat- und der Kryptowährungen für europäische Nutzer zu schlagen.

bitFlyer Europe bietet bereits Ein- und Auszahlungen per Kreditkarte ab, aber die Abwicklung dauert ein bis drei Tage. Durch die Integration von PayPal sollen Einzahlungen fast sofort abgewickelt werden.

Die Nutzer von bitFlyer Europe können nun direkt Euro in ihre Wallet einzahlen und dann mit Kryptowährungen handeln, so Jacek Bastin, der Chefstratege von bitFlyer Europe, gegenüber Cointelegraph. Er sagte dazu: “bitFlyer erhebt keine Bearbeitungs- oder Abwicklungskosten. Es fallen nur die Gebühren von PayPal an.”

Da PayPal weltweit über 340 Millionen Nutzer hat und fast 35 Prozent aller eCommerce-Transaktionen in Europa über die Plattform abgewickelt werden, bietet die Integration europäischen bitFlyer-Nutzern einen einfacheren Zugang zur Börse und auch zu Kryptowährungen im Allgemeinen.

Bastin deutete an, bitFlyer Europe würde an weiteren Möglichkeiten arbeiten, um den Handel mit Kryptowährungen zugänglicher und sicherer zu machen. 

bitFlyer expandiert derzeit in die Vereinigten Staaten und nach Europa. Auch PayPal macht den Eindruck, dass das Unternehmen mehr mit Kryptowährungen und Blockchain vorhat.

Cointelegraph berichtete im Juni, dass PayPal Krypto- und Blockchain-Entwickler suchte. Es gab auch Gerüchte, dass der Zahlungsriese Direktkäufe von Kryptowährungen einführen wolle.

In einem Brief von PayPal an die Europäische Kommission wurde außerdem klar gesagt, dass das Unternehmen die globalen Entwicklungen im Bereich Blockchain und Kryptowährungen durchgehend beobachte und abwäge. In dem Brief hieß es auch, PayPal würde “einseitige und greifbare Schritte” unternehmen, um sich in diesem Bereich weiterzuentwickeln.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

6 − eins =