Bochum: 83-Jährigen ausgeraubt: Polizei sucht Rentner-Räuber

0
119
Werbebanner

Die Kripo Bochum sucht nach zwei Tatverdächtigen, die am 12. Dezember 2019, in der Bankfiliale am Dr.-Ruer-Platz in Bochum einen 83-jährigen Mann aus Sprockhövel im südlichen Ruhrgebiet bestohlen haben sollen. Die beiden Männer beobachteten, wie das Opfer am Schalter der Bank Geld abhob, wurden dabei aber von Überwachungskameras gefilmt. Sie folgten dem Mann in die Tiefgarage des Geldinstituts und überfielen ihn.

Trick-Überfall in der Tiefgarage

Die Polizei beschreibt den Vorfall gegenüber der „BILD“ folgendermaßen: „Als der Mann schon in seinem Fahrzeug saß, klopften sie an die Autoscheibe und behaupteten, er habe ihren Wagen angefahren und beschädigt. Als der 83-Jährige ausstieg, um den angeblichen Schaden zu begutachten, klaute einer der Täter das Portemonnaie des Mannes aus dessen Jacke auf dem Rücksitz. Danach hauten sie mit ihrer vierstelligen Beute in ihrem Auto ab.“

Hinweise nimmt das Bochumer Innenstadtkommissariat unter der Telefonnummer 0234 / 909 8105 (-4441 außerhalb der Bürozeiten) entgegen.

[Coustom ad_2]
Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

drei + 7 =