Cardano erreicht neues Rekordhoch – ADA nähert sich 2 US-Dollar

0
120


ADA, die Kryptowährung der Smart-Contract-Plattform Cardano, ist der nächste Altcoin, der in dieser Woche ein neues Rekordhoch erzielt.

Cardano-Kursdiagramm (Binance). Quelle: TradingView

Altsaison in vollem Schwung

Wie aus den Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView hervorgeht, ist ADA/USD am gestrigen 7. Mai erstmals über 1,70 US-Dollar geklettert.

So konnte sich ADA in den letzten Tagen von unterhalb der 1,30 US-Dollar Marke in drei großen Sprüngen Schritt für Schritt auf die neue Bestmarke katapultieren, wodurch zugleich alle verbleibenden Widerstände pulverisiert wurden.

Dementsprechend visieren die Analysten als nächstes mögliches Kursziel gar die 5 US-Dollar Marke an, die umso realistischer scheint, da sich Marktführer Bitcoin (BTC) aktuell weiterhin in einer Seitwärtsbewegung befindet. Die Wechselwirkung zwischen dem Klassenprimus und den Altcoins ist eine wichtige Triebfeder für den momentanen Höhenflug letzterer.

„Was mir an ADA nicht gefällt: Zunächst gab es ein sehr hohes Handelsvolumen, das jetzt nicht mehr da ist“, wie der erfahrene Trader Scott Melker die Euphorie um die Cardano-Kryptowährung allerdings etwas bremst.

Dem fügt er jedoch an, dass das Kursdiagramm von ADA/USD nichtsdestotrotz „gut aussieht“, wobei er den Altcoin allen voran für Krypto-Anleger mit kurzfristigen Absichten empfiehlt.

Im Vergleich mit BTC liegt ADA derweil deutlich unter der bisherigen Rekordmarke, was für viele Altcoins nicht unüblich ist, selbst wenn sie gegen den US-Dollar sehr stark dastehen. Das Rekordhoch für ADA/BTC wurde im Januar 2018 bei 0,000071 BTC aufgestellt, derzeit liegt der Kurs bei 0,00003 BTC.

Mehrmonatiges Cardano-Kursdiagramm (Binance). Quelle: TradingView

Altcoin ist nicht gleich Altcoin

Wie wild sich der Markt um die Altcoins derzeit entwickelt, ist besonders daran zu erkennen, dass Krypto-Projekte mit wenig bis kaum fundierten Geschäftsmodellen und/oder Potenzial die mit Abstand stärksten Zugewinne einfahren.

So haben der Dogecoin (DOGE) und Ethereum Classic (ETC) zuletzt astronomische Entwicklungen geschafft, wodurch es für ETC/USD am 7. Mai ebenfalls auf ein neues Rekordhoch ging.

Marktanteile verschiedener Kryptowährungen. Quelle: CoinMarketCap

Einige Krypto-Experten bemühen sich deshalb bereits in den Medien, der breiten Öffentlichkeit die grundlegenden Unterschiede zwischen Bitcoin und den Altcoins zu vermitteln.

„Der Dogecoin ist zum Beispiel ähnlich wie die GameStop-Aktie, denn obwohl GameStop ein richtiges Unternehmen ist, ist die Aktie bei den Kleinanlegern vor einigen Monaten zum Meme geworden“, wie Ryan Selkis vom Krypto-Marktforschunginstitut Messai am Donnerstag gegenüber CNBC erklärte.

Die Marktherrschaft von Bitcoin befindet sich unterdessen weiterhin auf dem absteigenden Ast, wobei nun ein neues Jahrestief von weniger als 45 % zu Buche steht.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here