CBDC-Revolution kommt in drei Jahren

0
47
Werbebanner



Nouriel Roubini, ein bekannter Ökonom und Bitcoin-Skeptiker (BTC), ist zuversichtlich, dass digitale Zentralbankwährungen oder CBDCs die Zukunft des Geldes sind.

Laut Roubini können globale CBDCs wie der digitale Yuan in naher Zukunft wichtige Finanzdienstleistungen und Kryptowährungen ersetzen. “Sie werden digitale Zahlungssysteme oder im privaten Sektor zunächst Kryptowährungen, die nicht wirklich Währungen sind, verdrängen”, so der Ökonom in einem Interview mit Yahoo Finance am 7. November.

Roubini sagte voraus, dass bereits in drei Jahren eine CBDC-“Revolution” bevorstehe:

“Sie brauchen also nicht nur keine Kryptowährungen, Sie brauchen nicht einmal Venmo. Sie brauchen nicht einmal ein Bankkonto. Sie brauchen nicht einmal den Scheck. Und die große Revolution, die wir in den nächsten drei Jahren erleben werden, werden die digitalen Zentralbankwährungen sein.”

Der weltbekannte Ökonom ist überzeugt, dass Kryptowährung an sich eine “Fehlbezeichnung” sei, da eine Währung eine Rechnungseinheit darstellen müsse. “Kein Preis wird in Bitcoin oder einer anderen Kryptowährung genannt”, so Roubini. Er behauptete, dass Krypto weder einen “einzigen Zähler” noch ein “skalierbares Zahlungsmittel” biete.

Roubini räumte jedoch ein, dass Bitcoin als Wertaufbewahrungsmittel dienen könnte. Das sei neben den übrigen Bedingungen für eine Währung, eine Rechnungseinheit und ein Tauschmittel darstellen zu können, ebenfalls eine wichtige Funktion des Geldes.

“Er ist vielleicht teilweise ein Wertspeicher, denn im Gegensatz zu Tausenden von anderen sogenannten Shitcoins kann er nicht so leicht entwertet werden. Denn es gibt zumindest einen Algorithmus, der entscheidet, wie sehr das Bitcoin-Angebot im Laufe der Zeit ansteigt. Bei den meisten dieser anderen wird buchstäblich ad hoc gehandelt, und sie werden schneller entwertet als es bei der US-Zentralbank der Fall ist.”

Roubini hat auch den DeFi-Bereich kritisiert, einen der wichtigsten Trends auf dem Kryptomarkt im Jahr 2020. “DeFi war von Anfang an nur viel Rauch um nichts”, argumentierte der Ökonom Ende September 2020. Er fügte hinzu, die Industrie gerate “völlig ins Stocken, da Blockchain immer schon die überhypteste Technologie in der Geschichte der Menschheit war”.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

4 × 3 =