Crypto Fear & Greed Index bei 28

0
113
Werbebanner


Die Bitcoin (BTC)-Bullen haben einen Grund zum Feiern. Ein klassischer Indikator hat nun seine längste stark bärische Phase in seiner Geschichte hinter sich.

Am 27. April wurden die Daten für den Crypto Fear & Greed Index aktualisiert. Diesen zufolge hat der Index den Stand “extreme Angst” nach sieben Wochen hinter sich gelassen.

Wer hat Angst vor dem großen bösen Bären?

Seit dem Beginn des Indikators im Jahr 2018 ist das ein Rekord. Das unterstreicht den Einfluss, den die Coronavirus-Befürchtungen auf die Kryptowährungsmärkte hatten.

Der Fear & Greed-Index ist ein Maßstab zwischen 1 und 100. Analysten bilden den Wert aus einer Reihe von Faktoren wie Volatilität, Marktvolumen und Social-Media-Aktivitäten.

Je höher der Wert in Richtung 100 geht, desto vorsichtiger sollten Investoren sein, da das bedeutet, dass die Märkte viel zu enthusiastisch sind.

“Mit unserem Angst- und Gier-Index versuchen wir, Sie vor Ihrer eigenen emotionalen Überreaktion zu bewahren”, so die Entwickler des Tools auf der offiziellen Webseite.

Bei Redaktionsschluss am Montag lag der Wert mit 28 bei “Angst”. Am Vortag lag der WErt noch bei 21. Zum Vergleich: Der Wert für traditionelle Märkte und Aktien liegt derzeit bei 40, was ebenfalls noch unter “Angst” fällt.

Crypto Fear & Greed Index. Quelle: Alternative.me

Bitcoin: Eingebaute Schadensbegrenzung

Dieser Index ist nur eines der positiven Anzeichen, die Bitcoin-Investoren in dieser Woche beobachten konnten. 

Wie Cointelegraph berichtete, sind auch die technischen Fundamentaldaten wieder stärker geworden. Dazu gab es Ende letzter Woche einen Kursanstieg um 10 Prozent, der viele Leute aus der Branche überraschte.

Damit ist es Bitcoin im Gegensatz zu Fiatwährungen gelungen, die negativen Folgen des Coronavirus wieder wett zu machen, ohne dass ein Eingreifen von außen erforderlich gewesen ist.

Nun rückt die bevorstehende Halbierung der Blockbelohnung im Mai in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Das ist wohl das Ereignis in der Bitcoin-Geschichte, das mit der größten Spannung erwartet wird.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

5 × fünf =