Dance-Produzent Guy J verkauft Tantiemen-Rechte-Token für 40 ETH

0
19
Werbebanner



Die Krypto-Musik-Streaming-Plattform Rocki hat ihr erstes “Tantiemen-Rechte-NFT” verkauft. Der Token gewährt seinem Besitzer einen 50-Prozent-Anteil an allen Tantiemen, die durch die Streams eines bestimmten Titels auf der Seite generiert werden.

Der Token gehört zu dem Titel “Cotton Eyes”, der von dem Progressive-House-Produzenten Guy J aus Malta exklusiv auf Rocki veröffentlicht wurde.

Der ERC-721-Token für das Recht auf die Tantiemen wurde zusammen mit einem ERC-1155-Token für das “Hörrecht” versteigert, so dass der Gewinner das Lied kostenlos streamen konnte.

Die Token wurden auf dem dezentralen Auktionsprotokoll Bounce.finance für 40 Ether verkauft. Das sind derzeit 25.600 US-Dollar wert. ETH erreichte für das Jahr 2020 kürzlich einen neuen Höchststand. Guy J sagte, er sei von dem Konzept fasziniert:

“Ich habe mich schon immer für neue Musiktechnologien und -dienste interessiert, die Künstlern neue Einnahmequellen bieten und das Engagement der Fans verbessern.”

Der CEO und Mitbegründer von Rocki Bjorn Niclas erklärte, die Tantiemen-Token würden neue Einnahmequellen für Künstler eröffnen und ein einzigartiges Engagement mit Fans fördern:

“Unabhängig von der anfänglichen Größe ihres Publikums können Künstler mit Music NFTs aus ihren derzeitigen Fans Kapital schlagen.”

Seit dem offiziellen Start letzten Monat wurden auf der Rocki-Plattform mehr als 30.000 Titel von “mehreren tausend” unabhängigen Künstlern hochgeladen. Allerdings steht der öffentliche Beta-Zugang der Plattform noch aus. Rocki behauptet, dass die Funktion “bald” eingeführt werde.

Die Dance-Musik-Branche experimentiert zunehmend mit nicht-fungiblen Token. Der Elektronic-Künstler deadmau5 hat in der vergangenen Woche zwei Token lanciert.

Am 16. Dezember brachte deadmau5 auf der WAX Blockchain Sammel-Token auf den Markt. Dabei wurden Packen mit 10 NFTs für 9,99 US-Dollar und Packen mit 30 Token für 28,40 US-Dollar verkauft. Einen Tag zuvor wurde ein 30-sekündiges audio-reaktives Artwork des Reality-Künstlers Sutu, begleitet von einer Klangschleife aus dem Titel von deadmau5 namens SATRN auf dem SuperRare NFT-Marktplatz veröffentlicht.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

20 − 4 =