Erklärt: Wie Stablecoins (wert-)stabil bleiben

0
44

Die „crypto-backed“ Stablecoins sind an Kryptowährungen angebunden und im Verhältnis übermäßig durch diese abgesichert, um deren Wertschwankungen auszugleichen.

Die „crypto-backed“ Stablecoins sind wiederum an einen Korb aus einer oder mehreren Kryptowähurngen angebunden. Diese schwanken jedoch oftmals sehr stark im Kurs, weshalb die Stablecoins übermäßig abgedeckt sind. Die Käufer müssen ihren Gegenwert wiederum in Smart Contracts festschreiben, die aufgelöst werden, falls die hinterlegten Krypto-Vermögen zu stark im Wert sinken. Durch den Ankauf weiterer Stablecoins können dieser Gelder dann wieder ausgelöst werden, um den Kurs zu stabilisieren.

Einer der bekanntesten crypto-backed Stablecoins ist der DAI von MakerDAO, der auf einen Kurswert von 1 US-Dollar beziffert ist. Als es im März 2020 allerdings zum plötzlichen großen Crash des Kryptomarkts kam, wurde der Kurswert von Ether (ETH), an den der Stablecoin angebunden ist, in weniger als 24 Stunden nahezu halbiert, nachdem die Krypto-Anlger zweifelhaft versuchten, ihre Gelder auszubuchen. Bei der Konzipierung eines an Kryptowährungen gekoppelten Stablecoins ist es also wichtig, Extremsituationen einzuplanen, und Mechanismen einzubauen, die als Fangnetz dienen. Der DAI konnte damals noch schnell genug reagieren, weshalb der Stablecoin aktuell wieder bei einer völlig gesunden Marktkapitalisierung von 4,8 Mrd. US-Dollar liegt.

Diesen Sommer geht mit Free TON allerdings ein ambitionierter Konkurrent an den Start. Das vollständig dezentralisierte Blockchain-Projekt ist aus dem ehemaligen Telegram Open Network hervorgegangen, das wiederum vom gleichnamigen Messengerdienst Telegram initiiert wurde, nach einem Rechtsstreit jedoch gekippt werden musste.

Free TON plant dementsprechend einen Stablecoin, der als „Geschwisterchen“ für die bestehende TON Crystal Kryptowährung dient. Die Abdeckung des Stablecoins besteht zu 100 % aus festgeschriebenen Ether, die den jeweiligen Anlegern eine Rendite einbringen können. Der Stablecoin wird „vielfältige Anwendungszwecke für verschiedene Dienstleistungen haben“, wie TON Labs, der Hauptentwickler hinter Free TON, in diesem Zusammenhang erklärt.

 




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here