Ethereum-Verbesserungsvorschlag 3675 für Eth2-Zusammenlegung nun auf GitHub

0
85

Ein formaler Ethereum-Verbesserungsvorschlag (EIP) wurde für die geplante Chain-Zusammenlegung des Netzwerks erstellt. Damit kommt Ethereum einen Schritt näher an den Übergang zum Proof-of-Stake (PoS).

Am Donnerstag erstellte der ConsenSys-Forscher Mikhail Kalinin einen Pull-Request für den EIP-3675 auf GitHub. Darin wir die Chain-Zusammenlegung erstmals als Verbesserungsvorschlag formalisiert. Der EIP soll auch auf dem Ethereum Core Devs Meeting am Freitag von Entwickler Tim Beiko diskutiert werden.

Der Vorschlag würde die Ethereum- und Eth2-Chains zusammenlegen, den Konsensmechanismus des Netzwerks vom Proof-of-Work wegbewegen und Stakern ermöglichen, Transaktionen zu validieren.

Im EIP wird gesagt, dass seit dem Start der Beacon Chain von Eth2 im Dezember 2020 keine “Sicherheits- oder Liveness-Fehler festgestellt wurden”. Weiter hieß es:

“Die lange Betriebszeit ohne Ausfälle beweist die Nachhaltigkeit des Beacon-Chain-Systems und zeigt, dass es bereit ist, in Betrieb zu gehen und Sicherheit für das Ethereum-Mainnet zu bieten.”

Trotz des EIP halten viele führende Persönlichkeiten aus der Ethereum-Community, darunter auch der Mitbegründer Vitalik Buterin, es für sehr unwahrscheinlich, dass die Chain-Zusammenlegung im Jahr 2021 stattfinden wird.

Kurz zuvor wurde die EIP-1559 Supporter NFT-Serie über Mirror lanciert. Die NFTs zeigen, dass die Einführung eines Burn-Mechanismus für die Ethereum-Gebühren im Rahmen des geplanten London-Upgrades unterstützt wird. Der gesamte Erlös wird unter den Beitragenden beim EIP 1559 aufgeteilt. Die Token wurden von der Künstlerin Kitteh entworfen.

Seit der Lancierung der Beacon Chain im Dezember hat sich Eth2 zum zweitgrößten PoS-Netzwerk nach Staking-Kapitalisierung in US-Dollar entwickelt. Dort sind Ether (ETH) im Wert von 12,7 Mrd. US-Dollar hinterlegt, obwohl das sogar weniger als 6 Prozent des im Umlauf befindlichen Angebots ausmacht.

Laut Staking Rewards, hat Cardano mit 24,2 Mrd. US-Dollar die größte Staking-Kapitalisierung. 62 Prozent des Angebots sind dort eingeschlossen. An dritter Stelle kommt Solana mit 10,2 Mrd. US-Dollar Kapitalisierung (74 Prozent des Angebots), gefolgt von Polkadot mit 9 Mrd. US-Dollar (63 Prozent des Angebots).




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here