FC Bayern gegen Eintracht Frankfurt im Live-Ticker: Latte! Glück für die Gäste

0
45
Werbebanner

Bundesliga, 27. Spieltag: FC Bayern gegen Eintracht Frankfurt im Live-Ticker: Lewandowski mit der 1. Chance

Im Hinspiel gewinnt Eintracht Frankfurt sensationell mit 5:1 gegen den FC Bayern. Danach ist für Trainer Niko Kovac Schluss in München. Seitdem hat sich beim Rekordmeister alles geändert. Unter Hansi Flick marschieren die Bayern durch die Liga – und die Eintracht wankt.

FC Bayern München – Eintracht Frankfurt 0:0

FC Bayern: Neuer – Pavard, Boateng, Alaba, Davies – Kimmich – Müller, Goretzka – Perisic, Coman – Lewandowski
Eintracht Frankfurt: Trapp – Ilsanker, Hinteregger, Ndicka – da Costa, Touré, Fernandes, Gacinovic, Rode, Kostic – Silva

NUR AUF SKY: Das Top-Spiel am Samstag (Anzeige)

So sehen Sie die restliche Bundesliga-Saison zum Sparpreis

15. Minute: Wieder die Bayern. Über drei Stationen landet der Ball rechts draußen bei Kimmich. Der Nationalspieler bringt den Ball perfekt auf den Kopf von Pavard. Der Franzose platziert seinen Kopfball aber überhaupt nicht – Trapp muss sich nicht mal lang machen und hat den Ball.

14. Minute: Die Bayern werden stärker. Kimmich mit dem feinen Ball auf Perisic. Der Kroate kann die Kugel aber nicht kontrollieren. Trapp ist da.

Latte Lewandowski

12. Minute: Latte Lewandowski! Eine Ecke flutscht bis zum Polen durch, der dann mit links den Ball aus zwölf Metern ans Gebälk hämmert. Glück für Frankfurt.

9. Minute: Erste Chance für die Münchner. Müller löffelt den Ball gefühlvoll ins Zentrum. Lewandowski wartet am zweiten Pfosten, da Costa geht aber dazwischen.

7. Minute: Frankfurt beginnt mutig, geht früh vorne drauf, ist allgemein hier zu Beginn sehr zweikampfstark, aggressiv und bisher die bessere Mannschaft.

4. Minute: Um etwas Sicherheit zu gewinnen, lassen die Frankfurter den Ball ein wenig durch die eigenen Reihen laufen. Zuletzt verlor die Truppe von Trainer Adi Hütter viermal in Folge. Selbstvertrauen ist damit nicht unbedingt da.

1. Minute: Der Ball rollt!

18.26 Uhr: Die Spieler kommen aufs Feld, in wenigen Augenblicken geht es hier los.

18.05 Uhr: Hansi Flick spricht vor dem Spiel im Interview bei “Sky”: “Wir haben einen Plan, den wir heute umsetzen wollen. Wir wissen, dass es nur geht, wenn du 100 Prozent gibst. Genau das wollen wir von der Mannschaft – und zwar in jedem Spiel.”

Zur Konkurrenzsituation Boateng – Hernandez sagt er: “Hernandez hatte einige Verletzungsprobleme. Boateng hat seine Chancen genutzt und deshalb jetzt den Stammplatz. Er hat eine Konstanz in seinem Spiel, dafür wird er jetzt belohnt.”

Perisic und Coman starten

17.30 Uhr: Die Aufstellung der Bayern ist da. Im Vergleich zum 2:0 bei Union Berlin wechselt Hansi Flick zweimal. Perisic und Coman kommen für Thiago und Gnabry in die Startelf.

12.30 Uhr: Nach dem Hinspiel war für Kovac Schluss: Was Flick beim FC Bayern besser macht

Herzlich willkommen zum Live-Ticker von FOCUS Online. Der BVB hat am Samstag in Wolfsburg die Möglichkeit, im Meisterrennen vorzulegen und damit den FC Bayern unter Druck zu setzen. Die müssen dann Zuhause gegen Eintracht Frankfurt kontern. Doch gegen die Hessen hat der Rekordmeister schlechte Erinnerungen.

Situation: Nach dem 1:5 im Hinspiel haben die Münchner gegen die Hessen etwas gutzumachen. Die Pleite von Frankfurt bedeutete auch das Ende für Trainer Kovac. Flick übernahm.

Statistik: Die Bayern sind in diesem Jahr noch ungeschlagen, dagegen hat Frankfurt die letzten vier Liga-Spiele verloren.

Personal: Flick kann mit Gnabry planen, Thiago fällt wegen Adduktorenproblemen aus. Bei Frankfurt fehlt Paciência weiter, der Abraham-Einsatz ist ungewiss.

Besonderes: Franz Beckenbauer hat sich nach langer Zeit wieder für einen Stadionbesuch angekündigt. Er und Uli Hoeneß zählen zum kleinen Kreis der acht Personen starken Münchner Delegation.

Favre erklärt deutlich, warum Götze keine Rolle spielt

 

dom/mit dpa

 

Anzeige

 
 

[Coustom ad_2]
Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

neun − 4 =