FC Malaga: Spanischer Zweitligist kündigt Umbruch an und wirft halben Kader raus

0
57
Werbebanner

Alle Fußball-Fans erinnern sich sicherlich an das dramatische Rückspiel des Champions-League-Viertelfinals 2013 zwischen Borussia Dortmund und dem damaligen spanischen Erstligisten FC Malaga. Ex-BVB-Spieler Felipe Santana trifft in allerletzter Sekunde zum goldenen 3:2 und beschert den Schwarz-Gelben den Halbfinaleinzug in der Königsklasse.

Malaga-Profis soll kollektiver Entlassungsplan vorgestellt worden sein

Seither mischt der FC Malaga im Tabellenmittelfeld mit und muss 2018 sogar den Gang in die Zweitklassigkeit antreten. Nach einer durchwachsenen Saison auf Rang vierzehn reagieren die Klubbosse auf die sportliche Situation und kündigen einen drastischen Umbruch an.

Nach Informationen von “El Confidencial” soll den Spielern mitgeteilt worden sein, dass der Klub einen kollektiven Entlassungsplan einführe, einen Mechanismus nach spanischem Recht, der es einem Unternehmen unter bestimmten Umständen erlaubt, seine Belegschaft zu reduzieren. Dem Bericht zufolge soll die Hälfte des Profikader Malagas vom Umbruch betroffen sein.

Malaga sieht sich “verpflichtet, diesen Schritt einzuleiten”

“Der Klub musste in den letzten Monaten einige schwierige Entscheidungen treffen. Bei dieser Gelegenheit wirkt sich die Umstrukturierung direkt auf die erste Mannschaft der Herren aus. Diese neue Umbruch schließt sich dem Wirtschaftsplan an, der darauf abzielt, den Verein aus der komplizierten finanziellen Situation herauszuholen, in die er trotz der jüngsten Bemühungen weiterhin verwickelt ist”, so die Klubverantwortlichen.

“Der Fußballklub des FC Malaga ist verpflichtet, diesen Schritt im Wohl des Unternehmens einzuleiten und hofft, dass Inhaber und Fans von Malaga-Dauerkarten diese neue Bemühungen verstehen und unterstützen. Deren einziges Ziel besteht darin, eine akzeptable und wettbewerbsfähige Struktur zu schaffen, um die verlorengegangene Euphorie des Klub wieder aufleben zu lassen”, schreibt der FC Malaga auf seiner Vereinsseite. 

[Coustom ad_2]
Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

zwölf + 19 =