Festnahmen in Duisburg: Polizei löst geplante Hooligan-Schlägerei auf

0
91
Werbebanner

Scheußliche Szenen in Duisburg. Am Rande des Fußballturniers “Cup der Tradition”, das derzeit in der Schauinsland-Reisen-Arena in Duisburg stattfindet, kommt es zu einer Massenschlägerei zwischen Hooligans. Dabei werden mehrere Akteure festgenommen.

Wie die “Bild” berichtet, sollen sich Hooligans aus Rotterdam und Deutschland verabredet haben, um sich in Duisburg  am Rande eines Fußballturniers, bei dem der MSV Duisburg, Borussia Dortmund und Feyenoord Rotterdam im Einsatz sind, zu prügeln.

Die Polizei konnte schnell einschreiten und nahm dabei mehr als 50 Protagonisten in Gewahrsam. Es wurde sich wohl heftig geschlagen – auch mit Flaschen. Laut Polizeiangaben soll es nach ersten Ermittlungen jedoch nur zwei Verletzte geben.

[Coustom ad_2]
Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

2 × 4 =