Fintech-Bereichsleiter von Bitkom wechselt zu Solarisbank

0
40
Werbebanner



Julian Grigo ist seit 1. Oktober 2020 zweiter Managing Director der Digital Assets Business Unit der Solarisbank, wie das Unternehmen am 30. September auf Twitter bekanntgab. Grigo wird die Abteilung gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Solaris Digital Assets Alexis Hamel leiten.

Quereinsteiger mit Fintech-Expertise

Fintech-Experte Grigo studierte Psychologie mit Wirtschaftsfokus an der Friedrich Schiller Universität in Jena und der University of Lemerick in Irland. Er kam nach einer Zwischenstation beim Deutschen Derivate Verband im September 2017 zum Digitalverband Bitkom, wo er seit Februar den Bereich Digital Banking and Financial Services leitete.

Zusammen mit dem  Blockchain-Verantwortlichen des Bitkom Patrick Hansen hatte Grigo vor kurzem ein Whitepaper zum Thema Blockchain-Technologie im Finanzwesen veröffentlicht.

Krypto-Vorreiter Solarisbank 

Die Solarisbank engagiert sich bereits länger im Bereich Blockchain-Banking und Kryptowährungen und bietet etwa seit Dezember 2018 ein vollwertiges deutsches Blockchain-Girokonto an. Das Institut mit Vollbanklizenz in Berlin unterstützt zudem die auf Privatanleger fokussierte Börse Stuttgart mit einer Banking-Infrastruktur sowie mit  Dienstleistungen für deren neuen Krypto-Handelsplatz.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

vier × fünf =