FOCUS: Jeder 10. Berufstätige fürchtet Jobverlust

0
75
Werbebanner

Berlin. Die große Mehrheit der berufstätigen Bundesbürger hat keine Sorge, infolge der Corona-Pandemie den Arbeitsplatz zu verlieren. Das ergibt eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar für das Nachrichtenmagazin FOCUS unter Berufstätigen in der Bundesrepublik (512 Befragte vom 30.04. bis 05.05.2020). Demnach gaben lediglich elf Prozent an, um ihre Arbeit zu fürchten, während 87 Prozent diese Sorge dementierten. Die Angst vor Jobverlust liegt im Westen Deutschlands mit 13 Prozent höher als im Osten mit sechs Prozent. Am höchsten ist sie unter Anhängern der AfD mit 29 Prozent, am niedrigsten unter Anhängern der SPD mit fünf Prozent. Anhänger von FDP und Grünen gaben jeweils zu 90 Prozent an, keine Angst vor Arbeitsplatzverlust zu haben, unter Anhängern von CDU/CSU waren es 88 Prozent.

Befragt wurden  nur Berufstätige. Die Frage lautete: Haben Sie Angst, in Folge der Corona-Epidemie Ihre Arbeit zu verlieren?

[Coustom ad_2]
Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

neunzehn − acht =