FOCUS: Mehrheit der Bundesbürger gegen Schulunterricht am Samstag

0
39
Werbebanner

Berlin. Die Mehrheit der Deutschen lehnt Samstagsunterricht zum Ausgleich schulischer Defizite während der Corona-Pandemie ab. Das ergibt eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar für das Nachrichtenmagazin FOCUS (1017 Befragte vom 14. bis 19.05.2020). Demnach sind 59 Prozent der Befragten dagegen, dass Schüler am Samstag in die Schule gehen, um Stoff nachzuholen. Ein gutes Drittel der Bundesbürger (36 Prozent) spricht sich dafür aus. Besonders hoch ist die Ablehnung mit 81 Prozent in der Altersgruppe der 14- bis 29-Jährigen, die Zahl der Befürworter ist in der Altersgruppe der über 65-Jährigen mit 58 Prozent am höchsten. Unter den Anhängern von FDP (54 Prozent) und AfD (52) hätte Samstagsunterricht eine Mehrheit, die Anhänger aller anderen Parteien lehnen Samstagsunterricht zum Ausgleich schulischer Defizite während der Corona-Pandemie mehrheitlich ab.

Die Frage lautete: Soll an den Schulen in Deutschland wieder der Samstagsunterricht eingeführt werden, um den während der Corona-Epidemie ausgefallenen Unterrichtsstoff nachzuholen?

[Coustom ad_2]
Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

siebzehn − 2 =