FOCUS: Poker-Weltmeister Ensan: „Pokern wird größer als Fußball“

0
61
Werbebanner

Berlin. Ein Jahr nach seinem Sieg bei der Poker-WM in Las Vegas und seinem zehn-Millionen-Dollar-Gewinn wollen nicht mehr viele Leute gegen Hossein Ensan spielen. „Es gibt Leute, die nicht mehr gerne gegen mich spielen wollen“, sagte Poker-Weltmeister Ensan dem Nachrichtenmagazin FOCUS. „Ich bin gnadenlos, ein wirklich unangenehmer Mitspieler. Jeden Fehler des Gegners bestrafe ich sofort.“ Vom gewonnenen Preisgeld hat sich der Deutsch-Iraner kürzlich eine zweistöckige 500-Quadratmeter-Villa mit Marmorfußboden und einem 2000 Quadratmeter großen Garten in Greven bei Münster gekauft. „Ich freue mich einfach, dass ich alle meine Ziele erreicht habe. Ich habe immer an mich geglaubt. Sonst darf man mit Pokern nicht anfangen“, sagt der 56-Jährige, der nach dem Ausfall der diesjährigen Poker-WM noch ein weiteres Jahr amtierender Pokerweltmeister ist. „Ich bin wie Ronaldo oder Messi. Die Leute haben keine Chance, wenn ich am Tisch sitze.“ Die internationale Pokerbranche sieht Hossein Ensan im Aufschwung. Dem FOCUS sagte Ensan: „Pokern ist eine Wachstumsbranche und wird noch viel größer als heute der Fußball.“

[Coustom ad_2]
Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

fünf × 3 =