“Free ESC”: Raab macht Geheimnis um deutschen Kandidaten – weitere Teilnehmer

0
102
Werbebanner

„Free European Song Contest“: ESC-Ersatz auf ProSieben: 14 von 15 Stars enthüllt – Raab macht Geheimnis um deutschen Kandidaten

Als Alternative für den wegen der Corona-Krise in diesem Jahr abgesagten Eurovision Song Contest (ESC) haben Entertainer Stefan Raab und ProSieben den “Free European Song Contest” ins Leben gerufen. Er soll wie ursprünglich auch das ESC-Finale am 16. Mai stattfinden und live ausgestrahlt werden. 14 der 15 Teilnehmer stehen jetzt fest.

Einen Tag vor der von Stefan Raab produzierten Eurovision-Song-Contest-Ersatzshow hat ProSieben fast alle Teilnehmer des Musikwettbewerbs veröffentlicht. Nur noch der deutsche Beitrag wurde offen gelassen.

Die Kandidaten beim “Free ESC”

Für die Schweiz tritt demnach Stefanie Heinzmann an, für Spanien Nico Santos, für Dänemark Kate Hall, für Israel Gil Ofarim, für die Niederlande Ilse DeLange und für Polen das Duo Glasperlenspiel (Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg). Bezüge der Interpreten zu den Ländern sind meist familiär.

Schon am Donnerstag war verraten worden, dass für die Türkei der Rapper Eko Fresh zusammen mit Umut Timur antreten soll, für Bulgarien die Sängerin Oonagh und für Österreich der Popsänger Josh („Cordula Grün“). Großbritannien wird von Kelvin Jones vertreten, Irland von Sion Hill. Außerdem singen Sarah Lombardi (für Italien), Teenie-Idol Mike Singer (Kasachstan) und Schlagersängerin Vanessa Mai (Kroatien).

Raab: „Für Deutschland tritt eine echte Legende an“

Die Show wird am Samstag (16. Mai, 20.15 Uhr) auf ProSieben ausgestrahlt. Moderatoren sind Steven Gätjen und Dragqueen Conchita Wurst. Für Deutschland hat Raab “eine echte Legende“ versprochen. „Dazu sieht er auch noch unglaublich gut aus. Lassen Sie sich überraschen …“, so der Entertainer in einem Interview mit dem Sender ProSieben.

Der von Raab (53) erfundene „Free European Song Contest“ soll den wegen der Corona-Pandemie abgesagten echten Eurovision Song Contest ersetzen. Auch die ARD plant an dem Abend ein entsprechendes Programm. Am Ende soll bei ProSieben quer durch Europa geschaltet werden, um die Punkte einzusammeln.

Lesen Sie: Voting ohne deutschen Kandidaten – der absurde ESC-Ersatzplan der ARD

ProSieben zeigt den „Free European Song Contest“ am Samstag, 16. Mai, ab 20.15 Uhr im TV sowie online bei Joyn.

Lesen Sie Alles zur Corona-Krise im News-Ticker von FOCUS Online

Edeka und Netto verkaufen jetzt Masken von Van Laack

 

Katzen warnten ihn, aber der Hund will es wissen: Das ist ein Fehler

maa/glö

[Coustom ad_2]
Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

vier + neun =