Hessen: Thomas Schäfer gestorben – Finanzminister tot an ICE-Strecke gefunden

0
157
Werbebanner


Die Meldung vom Tod des 54-Jährigen veröffentlichen Staatsanwaltschaft und Polizei Wiesbaden am Abend. “Aufgrund der Verletzungen konnte die Identität des Mannes nicht unmittelbar festgestellt werden”, heißt es in der Mitteilung.

Die Ermittlungen hätten dann ergeben, dass es sich bei dem Toten um Thomas Schäfer handele.

Polizei bittet um Rücksicht auf Schäfers Angehörige

“Wir bitten aufgrund der Gesamtumstände und mit Rücksicht auf die Angehörigen von Rückfragen zu dieser Meldung abzusehen. Die Staatsanwaltschaft Wiesbaden und das Polizeipräsidium Westhessen werden daher zum gegenwärtigen Zeitpunkt keine weiteren Angaben zum Sachverhalt machen”, teilten die Ermittler weiter mit.

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier meldet sich zu Wort

“Wir sind alle geschockt und können es kaum glauben, dass Thomas Schäfer so plötzlich und unerwartet zu Tode gekommen ist”, erklärte Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier in Wiesbaden.

Bouffier weiter: „Wir alle müssen seinen Tod jetzt verarbeiten und trauern mit seiner Familie. Unser aufrichtiges Beileid gilt daher zuerst seinen engsten Angehörigen, und wir wünschen ihnen für diese schwere Zeit Kraft und Stärke“.

Schäfer war seit fast 10 Jahren Finanzminister in Hessen

Schäfer war seit August 2010 hessischer Finanzminister. Er war Mitbegründer der Stiftung Leben mit Krebs.

Der promovierte Jurist wurde als möglicher Nachfolger von Ministerpräsident Bouffier (CDU) gehandelt, sollte dieser bei den Landtagswahlen 2023 nicht wieder antreten.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

3 × zwei =