Huobi geht mit neuer Kryptobörse in Malaysia an den Start

0
26
Werbebanner



Huobi Global, die in Singapur ansässige Kryptobörse der Huobi Group, hatte bisher ein wenig erfreuliches Jahr 2020, das durch zusätzliche Gerüchte um die Handelsplattform zuletzt sogar noch ungemütlicher geworden ist. Am gestrigen 27. November gab es von Huobi endlich wieder gute Neuigkeiten, denn eine neue Krypto-Handelsplattform geht unter ihrem Namen an den Start.

Die neue Kryptobörse namens Huobi Labuan ist unabhängig von Huobi, aber operiert unter deren Namen und Lizenz. Dabei zielt die neue Handelsplattform speziell auf Malaysia ab, denn eine entsprechende Genehmigung durch die Aufsichtsbehörden des Landes konnte im September 2020 bereits erwirkt werden.

Zunächst betreibt die Plattform eine neunmonatige Testphase, in der Kryptowährungen und Krypto-Derivate für mehr als ein Dutzend Coins gehandelt werden können, darunter Bitcoin (BTC), Ether (ETH), EOS und der firmeneigene Huobi-Token.

Huobi Labuan nutzt die Infrastruktur von Huobi Cloud, wodurch die Kryptobörse für ihre Dienste auf die bewährte Trading-Technologie von Huobi zurückgreifen kann.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

elf + 1 =