In Medienbericht: Michael Wendler gibt Pleite zu – er hat eine Million Schulden

0
130
Werbebanner

Die Gerüchte über seine finanziellen Schwierigkeiten hielten sich lange und hartnäckig, jetzt ist Michael Wendler wohl offiziell pleite. Er schuldet dem Finanzamt dem Vernehmen nach eine Million Euro – und kann die derzeit auch nicht zurückzahlen.

Das geht aus einem Bericht der “Bild“-Zeitung hervor. Darin heißt es, Wendler musste Mitte und Ende 2019 beim Amtsgericht Gladbeck jeweils eine eidesstaatliche Versicherung über seine Vermögensverhältnisse abgeben. Das Finanzamt schloss nun aus, dass Wendler seine Schulden abbezahlen könnte, vom Gericht als “Gläuberbefriedigung” bezeichnet.

Der Sänger bestätigte seine Pleite gegenüber der Zeitung: „Im Moment bin ich offiziell zahlungsunfähig”, sagte er. Er versuche aber alles, mit Auftritten die Finanzamtsschuld zu begleichen.

Die Nachricht seiner Pleite kommt zu diesem Zeitpunkt etwas überraschend, nachdem sich Wendler am Anfang der Woche noch offiziell mit seiner Freundin Laura Müller verlobt hatte. Das passende Foto der beiden dazu auf Instagram hatte wegen des teuer aussehenden Verlobungsring für Diskussion gesorgt. Wie die “Bild”-Zeitung berichtet, sei dafür aber kein Geld geflossen, sondern sei über eine Kooperation mit der Hersteller-Firma des Traurings “bezahlt” worden.

[Coustom ad_2]
Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

9 + zehn =