Institutionen wollen „verzweifelt“ in den Kryptomarkt

0
75

Je mehr die Krypto-Handelsplattform FTX und die Krypto-Vermögensverwaltung Alameda Research durch aufsehenerregende Marketingaktionen ins Rampenlicht der breiten Öffentlichkeit kommen, desto bekannter wird auch deren Gründer und Geschäftsführer Sam Bankman-Fried. Der Jungunternehmer zog die Aufmerksamkeit allen voran im amerikanischen Wahlkampf auf sich, als er eine beträchtliche Spende an Joe Biden ausrichtete. Diese neu gewonnene Prominenz nutzt „SBF“, um als eine Art Lobbyist der Kryptobranche aufzutreten.

Dabei will Bankman-Fried jedoch keine klassische „Überzeugungsarbeit“ leisten, sondern vielmehr seine eigene, ehrliche Meinung vermitteln und verständlich machen:

„Ich bin gerne bereit, für die Regierungsbehörden und andere Organisationen als Ansprechpartner für die Kryptobranche zu dienen.[…] Alle, mit denen sie sonst sprechen, haben natürlich immer Hintergedanken. Bis zu einem gewissen Grad habe ich die auch, aber in erster Linie will ich mit ihnen meine ehrlichen Gedanken und Überzeugungen teilen. Das sind dann meine tatsächlichen Gedanken und Überzeugungen, und keine vorgefertigte Argumentationskette, die das Gespräch in eine bestimmte Richtung lenken soll.“

Ein weiteres heißes Thema ist für den Krypto-Unternehmer das gesteigerte Interesse institutioneller Investoren, die nach seiner Wahrnehmung „verzweifelt“ in den Markt einsteigen wollen. Allerdings wüssten sie dabei nicht genau, was oder wie sie das wollen. Dementsprechend gelte es im Umgang mit institutionellen Kunden oftmals, zuzuhören, aber auch klare Ansagen zu machen:

„Zuerst hören wir zu. Dann fragen wir, was überhaupt ihr Ziel ist, was sie wirklich machen wollen, und dann erklären wir ihnen, wie die Kryptobranche aktuell läuft. Wir zeigen ihnen, wie die momentane Lage ist, und stellen sie etwas vor vollendete Tatsachen. […] Letztendlich wollen wir so schnell wie möglich einen großen Deal machen.“

Das ganze Interview mit Sam Bankman-Fried können Sie auf dem YouTube-Kanal von Cointelegraph sehen.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here