Japanischer E-Book-Vertrieb steigt wegen hoher Nachfrage auf DLT um

0
102
Werbebanner



Die in Japan ansässige Media Do Holdings wird 2,6 Millionen Euro in die Distributed Ledger Technology für den Vertrieb ihrer E-Books investieren.

Laut einem Artikel der Nachrichtenagentur Nikkei vom 17. Mai plant Media Do Holdings, ab Ende 2020 300 Millionen Yen – umgerechnet rund 2,6 Millionen Euro – in die Entwicklung eines Distributed Ledgers für die E-Books des Unternehmens zu investieren.

Das Unternehmen führte an, dass die Möglichkeit einer zuverlässigen Transaktionshistorie es erlaubt, gebrauchte Exemplare wieder zu verkaufen und Lizenzgebühren sowohl an Verlage als auch an Autoren weiterzugeben. Media Do plant, die Distributed Ledger Technologie zunächst bei My Anime List einzuführen, einer Social Media Website des Unternehmens für Anime- und Manga.

Kyoji Fujita, Präsident von Media Do Holdings, sagte:

Die Stärke von E-Books liegt in dem Komfort, sie 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr kaufen und verwenden zu können. Die durch das Coronavirus verursachte Situation ermöglicht es uns, den Wert von E-Books zu erkennen und deren Nutzung zu erhöhen.

E-Book-Verkäufe steigen während der Pandemie

Der japanische E-Book-Vertrieb arbeitet derzeit mit über 2.000 Verlagen und 150 Online-Buchhandlungen zusammen. Noch vor den Quarantäne und Home-Office Empfehlungen meldete das Unternehmen für das im Februar 2020 endende Geschäftsjahr einen Umsatz von rund 555 Millionen Euro.

Media Do verzeichnete im April einen Anstieg des E-Book-Umsatzes um 20% gegenüber des Vorjahrs, möglicherweise aufgrund der Schließungen von Buchhandlungen und Schulen, die durch den jüngsten landesweiten Ausnahmezustand in Japan aufgrund von COVID-19 verursacht wurden.

Obwohl Premierminister Shinzo Abe letzte Woche solche Beschränkungen für den größten Teil des Landes aufgehoben hat, befinden sich Großstädte wie Tokio noch immer im Ausnahmezustand.

Dies ist ein Artikel von Hisashi Oki von Cointelegraph Japan.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

neunzehn + vier =