Krypto-Markt nicht mehr in “extremer Angst”

0
68


Bitcoin (BTC) hat seinen Boden bereits erreicht, wie einer der Top-Manager aus der Branche glaubt. Der BTC-Kurs pendelt unterdessen immer noch um 40.000 US-Dollar.

In einem Tweet am Montag sagte Jurrien Timmer, der Direktor für globale Makro bei dem US-Finanzdienstleistungsunternehmen Fidelity Investments, es werde wohl keine weiteren Bitcoin-Einbrüche geben.

Bitcoin-Bullen haben mehr Vertrauen

Das BTC/USD-Paar konnte sich über Nacht am Montag auf einem höheren Niveau halten, nachdem es den Widerstand bei 40.000 US-Dollar durchbrochen hatte. Trader erwarteten zwar einen Anstieg auf 47.000 US-Dollar, den es noch nicht gab, aber die Stimmung ist aufgrund von Aussagen von Leuten wie Elon Musk und Paul Tudor Jones weitgehend positiv geworden.

Timmer glaubt, man könne nun mit Anstiegen für Bitcoin rechnen.

“Meiner Meinung nach sieht es so aus, als ob der Boden erreicht ist”, fasste er zusammen.

Timmer hat einen Chart hochgeladen, der das BTC/USD-Paar mit dem GS Retail-Favoriten-Korb vergleicht. Dabei werden ebenfalls Bodenformationen deutlich.

GS Retail-Favoriten Korb versus BTC/USD Chart. Quelle: Jurrien Timmer/Twitter

Fidelity ist in letzter Zeit aktiver im Hinblick auf Bitcoin geworden. Das Unternehmen hat eine eigene Analyseplattform eröffnet und sogar die Einführung eines ETF beantragt. Die Aufsichtsbehörden in den Vereinigten Staaten prüfen den Antrag seit Ende Mai.

Fear & Greed Index nun neutraler

Der Crypto Fear & Greed Index ist wieder bei knapp 40. Dieser Indikator ist ein klassisches Stimmungsbarometer, der die bullische Stimmung hervorhebt.

In diesem Zusammenhang: Perfekter Bitcoin-Indikator signalisiert Kaufgelegenheit

Der Fear & Greed hat in der letzten Woche den tiefsten Stand seit über einem Jahr erreicht und sich dann wieder auf 38/100 erholt. Damit ist er fast im neutralen Bereich.

Der Index nimmt verschiedene Stimmungsmessungen vor, um festzustellen, ob Trader bei einem bestimmten Kurs übermäßig bullisch oder bärisch sind. Daraus kann man auch lesen, ob Token überverkauft sind oder ein Ausverkauf bevorsteht.

Crypto Fear & Greed Index, 15. Juni. Quelle: Alternative.me




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here