MakerDAO erwägt USDC als Sicherheit für mehr Liquidität

0
93
Werbebanner



MakerDAO, ein führender Akteur im dezentralisierten Finanzwesen, droht im aktuellen unsicheren Markt ein Liquiditätsrisiko. Die MakerDAO-Community erwägt, die Kryptowährung USDC von Circle, als alternative Sicherheit anzunehmen, um dieses Risiko zu tragen. Das geht aus einem Thread der Community am 16. März hervor. 

Die Entwickler der MakerDAO Foundation hielten heute um 11 Uhr ET eine Telefonkonferenz über diese Angelegenheit ab. Dabei ging es es um den Code für die Annahme des USDC als Sicherheit. Eine Aufzeichnung dieses Telefonats kann man sich hier anhören.

Dem Beitrag zufolge, in dem es um eine mögliche Annahme des USDC als Sicherheit geht, würde dieser Schritt es ermöglichen, USDC einzusperren, DAI zu prägen und die DAI gegen USDC zu verkaufen. Damit soll die Liquidität des DAI wiederhergestellt und seine Kopplung wieder auf 1 US-Dollar angehoben werden. Damit könnten Vault-Inhaber auch ihre Vaults schließen, ohne einen Verlust durch den schlechten Kurs zwischen DAI und dem US-Dollar zu erleiden.

Es werden auch ein paar negative Aspekte angesprochen. Dem Autor zufolge würde die Unterstützung des USDC die dezentrale “Reinheit” des DAI verringern (er wäre nicht mehr zu 100 Prozent durch dezentralisierte Vermögenswerte gedeckt) und unter anderem das regulatorische Risiko in den Vereinigten Staaten erhöhen.

Ein MakerDAO-Vertreter konterte das Argument, der USDC würde die Dezentralisierung des Unternehmens verringern:

Der DAI sei dezentralisiert, weil es keine zentrale Behörde gebe, die ihn prägt, aufbewahrt oder einen Zugang für Leute genehmigt. Jeder Einzelne macht das alles für sich selbst, deshalb bestimmt die Community die Parameter der Systeme, so Kommentare in Diskussionen im Forum.

Die Community diskutiert seit langem darüber, welche Vermögenswerte als akzeptable Sicherheiten im System aufgenommen werden könnten. Viele dieser Vermögenswerte sind nicht dezentralisiert, wie etwa tokenisierte Wertpapiere, sollten sie jemals von MKR-Inhabern akzeptiert werden.

Es wäre falsch zu sagen, dass der DAI aufgrund einiger der Vermögenswerte, die ihn decken, nicht dezentralisiert ist.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

dreizehn − drei =