Mit starken Zugewinnen nimmt Bitcoin Anlauf auf 7.000 US-Dollar Hürde

0
127
Werbebanner


Bitcoin (BTC) schickt sich am heutigen 20. März an, die 7.000 US-Dollar Hürde zu überspringen, nachdem die Kryptowährung diese Woche plötzlich wieder stark im Aufwind liegt und Zugewinne von fast 90 % eingefahren hat.

Marktvisualisierung von Coin360

Wie die Daten von Coin360 und Cointelegraph Markets zeigen, liegt die marktführende Kryptowährung derzeit bei einem Kurs von 6.600 US-Dollar, wobei allein in den letzten 24 Stunden ein Plus von mehr als 20 % generiert werden konnte.

Die Preisunterschiede zwischen den verschiedenen Kryptobörsen waren dabei allerdings hoch, denn auf Bitstamp konnte Bitcoin vorübergehend sogar bis auf 7.140 US-Dollar klettern.

Bitcoin 1-day price chart

Bitcoin Tagesdiagramm. Quelle: Coin360

In der zweiten Hälfte der Woche wurde der Aufwind dabei immer stärker, nachdem die Zentralbanken der Welt für die Wirtschaft Finanzspritzen in historischem Ausmaß angekündigt hatten.

Cointelegraph Experte Keith Wareing hatte zuletzt prognostiziert, dass Bitcoin bis auf 7.200 US-Dollar klettern könnte, falls die 6.400 US-Dollar Marke zuvor in einen Support umgewandelt werden kann.

Bitcoin könnte zum Profiteur werden

Für die Aktienmärkte sieht es derweil weniger rosig aus, denn obwohl die amerikanische Zentralbank bereit ist, beträchtliche Summen zur Verfügung zu stellen, um die Wirtschaft aufzufangen, blieben die Kurse schwach. Bitcoin könnte dadurch zum Nutznießer der Krise werden, sollte sich die Lage weiterhin verschlechtern.

Die Verschuldung der amerikanischen Zentralbank wird durch diese Maßnahmen zunehmend in die Höhe getrieben, wobei diese jetzt schon einen Höchststand seit der Finanzkrise von 2008 erreicht hat.

Einige Experten befürchten, dass die Auswirkungen des Coronavirus sogar noch schlimmer werden könnten als die damalige Finanzkrise, was wiederum Bitcoin in die Karten spielen würde.

Auch Gold könnte als sicherer Hafen von der momentanen Situation profitieren, bei Redaktionsschluss liegt es für die Woche allerdings 5,6 % im Minus, obwohl schon ein Zugewinn von 3,4 % zu Buche steht.

alle live-updates zu den kryptomärkten hier


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

2 × fünf =