Paul Pogba fehlt französischer Nationalmannschaft nach positivem Covid-19-Test

0
78
Werbebanner

Länderspielpause: Weltmeister Pogba positiv auf Covid-19 getestet und fehlt für Nations League

Paul Pogba ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der Mittelfeldspieler von Manchester United steht somit nicht im Aufgebot der französischen Nationalmannschaft für die Spiele in der Nations League. Das bestätigt Trainer Didier Deschamps auf einer Pressekonferenz.

Neben Weltmeister Paul Pogba gibt es einen weiteren positiven Corona-Fall in der Équipe Tricolore. Tottenham-Mittelfeldspieler Tanguy Ndombele wurde ebenfalls positiv getestet und reist nicht zu den Partien gegen Schweden und Kroatien.

Für den fehlenden Pogba nominierte Trainer Didier Deschamps den erst 17-jährigen Eduardo Camavinga nach. Der Mittelfeldspieler vom französischen Erstligisten Stade Rennes ist somit der jüngste Spieler im Aufgebot seit dem Zweiten Weltkrieg.

Messis außergewöhnliche Karriere im Trikot des FC Barcelona

 

lsc

 

Anzeige

 
 


Coronacare

[Coustom ad_2]
Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

achtzehn − 15 =