Portugal – Kroatien im Live-Stream: Nations League jetzt live im Internet sehen

0
36
Werbebanner

Zum Auftakt in der Gruppe A3 der UEFA Nations League trifft Europameister Portugal auf den Vize-Weltmeister Kroatien. Das ist durchaus ein Topspiel, beide Teams haben große Ambitionen, insbesondere in dieser Gruppe. Denn: Frankreich und Schweden vervollständigen diese starke Gruppe. 

Portugal – Kroatien im Live-Stream

Nations League sehen (Anzeige)

Jetzt Gratismonat bei DAZN sichern und Fußballspiele live miterleben!

Die Nations League wird bis auf Spielen mit deutscher Beteiligung nicht live im TV übertragen. Die einzige Möglichkeit, um das Topspiel Portugal gegen Kroatien heute live sehen zu können, ist der Live-Stream von DAZN. Anpfiff ist um 20.45.  

Einsatz von Christiano Ronaldo steht auf der Kippe

Der Einsatz des portugiesischen Fußball-Superstars Cristiano Ronaldo zum Auftakt der Nations League gegen Kroatien ist immer noch fraglich. Der 35 Jahre alte Superstar von Juventus Turin konnte demnach seit Mittwoch aufgrund einer Infektion im Fuß nicht mit der Mannschaft trainieren.

“Der Kapitän der Nationalmannschaft hat eine Infektion in seinem rechten Fuß und wird derzeit mit Antibiotika behandelt”, heißt es in einer offiziellen Erklärung des portugiesischen Fußballverbands vor wenigen Tagen.

Kroatien in der Außenseiter-Rolle, Portugal torgefährlich

Die portugiesische Nationalmannschaft reserviert trotzdem die Favoritenrolle. Das zeigte sich insbesondere im Länderspieljahr 2019, sieben der letzten acht Länderspiele gewann der Europameister von 2016.

Große Ziele hat jedoch nicht nur Portugal, sondern auch der Vize-Weltmeister von 2018, Kroatien. Die Kroaten verfügen ebenfalls über viel Qualität im Kader und sind auf mehreren Positionen Weltklasse besetzt, unter anderem durch Luka Modric, der kroatische Superstar. Im letzten internationalen Turnier verlor Kroatien das Finale mit 4:0 gegen den Weltmeister Frankreich.

Was ist die Nations League?

Die Nations League ist ein Nationalteamwettbewerb der UEFA, der die meisten Freundschaftsspiele durch Pflichtspiele ersetzt. Nationen haben dadurch die Möglichkeit gegen Mannschaften mit ähnlicher Qualität anzutreten. Die vier Gruppensieger der besten Liga A qualifizieren sich für die Endrunde der UEFA Nations League im Juni 2021.

[Coustom ad_2]
Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

achtzehn + zwei =