„Promi Big Brother 2020“: Werner Hansch redet über Spielsucht – da kommen Tränen

0
95
Werbebanner

Die 8. Staffel der Container-Trash-Show “Promi Big Brother” ist gestartet! Am Freitag sind 16 Promis in den Container gezogen. Alle News zu “Promi Big Brother 2020” lesen Sie hier im News-Ticker von FOCUS Online.

Wer ist eigentlich wo bei “PBB”?

21.03 Uhr: Bei “Promi Big Brother” gibt es auch dieses Jahr den Luxus-Bereich (ein Märchenschloss) und einen der für Entbehrung steht (den Märchenwald). Die Zuschauer entscheiden, wo wer lebt. Damit Sie sich heute Abend auskennen, hier der Überblick, welcher Teilnehmer aktuell wo zuhause ist:

Aktuelle Bewohner im Märchenschloss:

Kommentatoren-Legende Werner Hansch, Ex-Spielerfrau Simone Mecky-Ballack, Ballermann-Ikone Ikke Hüftgold, Kelly-Family-Powerfrau Kathy Kelly, Teleshopping-Moderator Sascha Heyna, Dschungelkönigin Jenny Frankhauser

Aktuelle Bewohner im Märchenwald:

“The Biggest Loser”-Coach Ramin Abtin, Drag-Queen Katy Bähm, Wimbledon-Siegerin Claudia Kohde-Kilsch, Ex-Frau von Adel Tawil und Schauspielerin Jasmin Tawil, Reality-Sternchen Emmy Russ, “Love Island“-Womanizer Mischa Mayer, Soap-Darstellerin Elene Lucia Ameur, Schweizer “Bachelorette” und Moderatorin Adela Smajic, Szene-DJ und Schauspieler Senay Gueler, Social-Media-Star Udo Bönstrup

Werner Hansch: Was das Allerschlimmste an seiner Spielsucht war

Samstag, 8. August, 19.51 Uhr: Heute Abend startet “PBB” in den zweiten Tag – aber erst um 22.15 Uhr. Perfekt um den Sommerabend zu genießen.

Wer aber schon ungeduldig wissen will, was uns im Märchenwald heute erwartet, dem kann geholfen werden. Hansch redet wieder – und zwar über eine schlimme Episode seines Lebens. Der Spielsucht.

“Das Allerschlimmste was dabei herausgekommen ist, ich habe meine Lebensgefährtin dabei verloren”, wird der 81-Jährige in einem Vorbericht zur neuen Folge zitiert. “Sie hat wie eine Löwin um mich gekämpft. Nur ich habe es nicht begriffen. Ich Hornochse…” Seine Sucht vergleicht er dabei mit der eines Alkoholikers: “Ein gesunder Mensch kann sich nicht vorstellen, welche Kraft eine Sucht auf einen Menschen ausüben kann.”

Mehr dazu können Fans hier lesen: Spielsucht ruinierte seine Beziehung – Tränenbeichte von Werner Hansch bei “Promi Big Brother”

“Promi Big Brother” in der Märchenwelt: Es war einmal…

Tag 1 im Überblick: Es dauert ein bisschen, bis man alle 16 Bewohner in so einen Container verfrachtet, aber jetzt ist es geschafft. Was haben wir gelernt? Werner Hansch und Kathy Kelly sind jetzt schon die Lieblinge der Massen. Ikke Hüftgold hat jetzt schon keine Lust mehr auf Emmy Russ. Und Jasmin Tawil haben wir seit drei Stunden nicht mehr gesehen. Vielleicht taucht sie am Samstag wieder auf. Es bleibt spannend!

00.26 Uhr: Und das war’s! In vier Stunden ist bemerkenswert wenig passiert. Aber sei’s drum. Morgen gibt’s die nächste Folge. Der FOCUS-Online-Liveticker ist am Montag wieder am Start. Bis dann!

00.23 Uhr: Jenny so: „Ich glaub des net! Wie oft hat meine Oma denn angerufen?“

00.22 Uhr: Jenny, Sascha, Simone und Ikke dürfen ebenfalls hinüber. Damit ist die Villa-Crew komplett. Und dem großen Bruder dauert das alles schon wieder zu lange. „Geht jetzt und sofort rüber.“

00.19 Uhr: Tatsächlich wollte Werner im Märchenwald bleiben, „weil drei bis vier Kilo runter müssen. Ich habe so eine Corona-Rolle.“ Aber der große Bruder bleibt hart: „Die Zuschauer haben entschieden. Kathy, nimm Werner mit.“ Um diese Zeit will nur noch ein Werner Hansch diskutieren.

00.17 Uhr: Werner und Kathy Kelly sind die ersten, die hinüber dürfen. Werner so: „Ich möchte dazu etwas sagen.“ Und in der Sat.1-Produktion schlagen sie die Hände über dem Kopf zusammen. Der große Bruder: „Los geht’s.” Werner: „Aber Moment mal.“

00.16 Uhr: So, jetzt gilt’s! Wir müssen aber auch alle langsam ins Bett. Ikke sieht schon müde aus.

Werner Hansch will noch ein bisschen reden

00.12 Uhr: Irgendwie passiert hier nichts mehr, aber wir müssen noch warten, bis die Ergebnisse des Zuschauer-Votings eingetroffen sind, wer alles ins Märchenschloss darf. Und dann blendet Sat.1 auch noch die falsche Grafik ein. Ohje.

00.07 Uhr: Unter den Jungs ist Werner Hansch ist eindeutig der größte Star in der Runde. „Krass, diese Stimme, und das hier!“,freut sich Ikke. „Fifa 98, Fifa 99! Ich kenne die Stimme noch von der Playstation!“, sagt Senay. Und Emmy so: „Da wurde ich geboren!“

00.03 Uhr: Super: Moderatoren und Produktion wollen merklich zum Ende kommen, weil die Sendung schon seit acht Minuten überzieht. Aber ein Werner Hansch lässt sich nicht aus der Ruhe bringen und erzählt noch Anekdoten zu seinen Lieblings-Latschen.

00.01 Uhr: „Ich war 70 Jahre alt und dachte, ich wusste, wer ich bin“, sagt Hansch. „Und dann kam eine Episode in mein Leben, die war nicht so gut.“

23.57 Uhr: Darauf haben wir „Ran!“-kuckenden Neunziger-Kids gewartet: Werner Hansch ist da! Und der 81-Jährige redet so lange, dass er gleich vom Einspielfilm abgewürgt wird. Und dort spricht Hansch bemerkenswert offen über seine Spielsucht: „Ja, das ist ein Problem.“

23.53 Uhr: Simone kommt im Märchenwald an, und sie findet sich gleich zurecht. „Hi! Ich glaub, ich kenn dich von Insta!“, sagt sie zu Senay. Dafür hätte sie Claudia fast nicht erkannt, dabei ist sie passionierte Tennisspielerin. „Ja, kannste mal sehen“, sagt Claudia nur. „Mich hat’s auch hierherverschlagen.“ Das klingt irgendwie traurig.

23.49 Uhr: Wir sind zurück! Simone Mecky-Ballack ist da, und sie weiß selbst nicht so recht, warum. Jochen Schropp: „Simone, warum machst du bei Promi Big Brother mit?“ Simone: „Ja keine Ahnung, weiß ich auch nicht.“

23.37 Uhr: Im Märchenschloss, in dem einige Promis heute übernachten dürfen, sieht es übrigens schön aus. Lasst den Bachelor bloß nicht dieses Bild hinter der Badewanne sehen.

23.35 Uhr: So, die meisten Tagesordnungspunkte hätten wir schon abgehandelt. Was noch fehlt? Simone Mecky-Ballack und Sportreporterlegende Werner Hansch. Die müssen wir noch in die letzten 20 Minuten quetschen. Aber jetzt gibt’s erstmal: Werbung!

23.30 Uhr: Premiere: Auch Ramin darf fünf Dinge mitnehmen, aber nach drei Gegenständen weiß der Coach gar nicht so recht, was er noch einpacken soll. Er entscheidet sich noch u.a. für ein Deo. Gute Wahl.

23.25 Uhr: Jetzt kommt der offenbar „gefürchtetste Koch in der Geschichte von ‘The Biggest Loser’“: Ramin Abtin ist da. Wir haben keine Ahnung, ob das stimmt. Wir wissen nicht mal, ob wir „gefürchtetste“ richtig geschrieben haben.

23.22 Uhr: Als die anderen Bewohner sie erblicken, sind natürlich alle Blicke sofort auf Katy gerichtet. Mit Senay und Mischa finden sich sofort zwei Gentlemen, die die Schleppe tragen.

23.17 Uhr: Mit ihrem Kleid kommt Katy Bähm kaum durch die Tür ins Märchenhaus. Und dreckig wird es bei dem Boden auch!

23.14 Uhr: Jetzt kommt die heimliche „Queen of Drags“: Katy Bähm ist da! Die Erfindern so großartiger Sätze wie „Mehr ist mehr“ und „Man muss Opfers bringen“. Das kann nur gut werden.

23.10 Uhr: Nun geht eine geheime Wand auf und der zweite Bereich wird enthüllt: Das Märchenschloss. Die Bewohner, die bei den Zuschauern am beliebtesten sind, dürfen dort einziehen. Aber, enthüllt der große Bruder: „Es kommen noch weitere Promis. Satte Promis aus dem Hotel. Gut riechende Promis.“ Und die Wand geht wieder zu.

Emmy: „Oh Gott, ich hab’s verkackt!“

23.05 Uhr: Am Ende war das ganze Spiel von zuvor umsonst, denn Emmy bekommt in den 60 Sekunden nur 9,47 Euro ausgegeben. „Oh Gott, ich hab’s verkackt“, stöhnt sie. „Die werden mich umbringen!“ Doch die Bewohner sind zufrieden mit der Ausbeute. „Leberwurst!“, freut sich Jenny. „Das hast du gut gemacht.“

23.03 Uhr: Noch fieser: Emmy hat nur 60 Sekunden Zeit und muss noch den Namen jedes Produktes, das sie kauft, laut aussprechen. Nimm bloß nicht die Guacamole!

23.02 Uhr: Emmy ist auserwählt worden, für genau 16,39 Euro jetzt einzukaufen. Emmy im Penny! Und als die Blondine merkt, dass sie jetzt Preise im Kopf zusammenrechnen muss, weicht die Euphorie.

23.01 Uhr: Emmy ist von den Zuschauern für eine „spezielle Aufgabe“ gewählt worden. Die 21-Jährige freut sich, aber sie ist halt noch jung und naiv.

23.00 Uhr: Das Ergebnis: Zum Grundbudget von 12 Euro für den Einkauf kommen noch einmal 4,39 Euro hinzu.

22.58 Uhr: Am Ende haben sich die Promi-Bewohner aber achtbar aus der Affäre gezogen, zumindest vermuten wir das. Das endgültige Ergebnis muss nun erst aufwändig berechnet werden. Spannender als der ESC.

22.53 Uhr: Nach zwei Sekunden ist bereits die Hälfte der Gegenstände hinuntergefallen. Jochen Schropp: „Ich sehe schon, das wird nichts“.

22.50 Uhr: Die Regeln in der Kurzfassung: Die Bewohner müssen ein rundes Tablett mit Essen füllen und es dann über einen Hindernis-Parcours tragen, ohne dass etwas hinunterfällt. Das tatsächliche Spiel ist etwas komplizierter, und die Bewohner haben es ungefähr genau gut verstanden wie wir. „Nein, ihr dürft die Gegenstände nicht auf dem Boden ablegen“, erklärt ein geduldiger Jochen Schropp.

22.47 Uhr: Wir sind zurück! Es ist fast 23 Uhr, und endlich kommen wir mal zu Potte. Das sagenumwobene Match, das seit zwei Stunden angekündigt wird, soll nun tatsächlich stattfinden.

22.34 Uhr: Ikke schüttet Emmy einen Topf mit kalten Wasser über den Kopf. Die ist stinksauer. Und Ikke so: „Jetzt hält sie wenigstens mal für zwei Minuten die Klappe.“

22.32 Uhr: Saschas Lebenspartner ist im Studio und unterstützt sein Coming-Out: „Wir sind ja im Jahr 2020.“ Richtig so.

22.28 Uhr: Sascha wird immer noch befragt, ob er schwul ist, diesmal von Udo. Genervt verrät er jetzt: „Ja.“ Zum ersten Mal im Fernsehen offenbar. „Ich hab oft darüber nachgedacht“, sagt er. „Aber ich arbeite nun mal in einem konservativen Milieu.“

22.24 Uhr: Bildprobleme bei Sat.1. „Also, das Ding ist, dass uns die Regie informiert hat, dass gerade gar nichts funktioniert“, sagt Marlene Lufen. Aber dann sind die Probleme zum Glück wieder behoben, und wir können Jasmin dabei zusehen, wie sie Heimweh hat. Toll. Hobby-Psychologin und Geister-Expertin Elene sieht’s positiv: „Sie hat ihrem Geist freien Lauf gelassen.“

22.21 Uhr: Sat.1 bringt jetzt einen Zusammenschnitt aller jungen weiblichen Kandidaten beim Duschen. Hier soll wohl die Quote herkommen.

22.19 Uhr: Der bislang wohl überraschendste Kandidat ist Ikke Hüftgold, der mit Emmy einfach nicht so richtig warm werden will. „Die will berühmt werden“, sagt er. „Als eine der wenigen hier ist sie’s noch nicht. Da tut sie jetzt alles dafür.“

22.18 Uhr: Morgens werden die Bewohner von lauter Musik geweckt. „Da war man dann sofort wach“, sagt Claudia, mit bestenfalls halb geöffneten Augen.

22.16 Uhr: So weit kommt es in dieser Nacht nicht. Kathy und Mischa schnarchen so laut, dass Emmy keinen Schlaf bekommt. „Ich erschlage mich gleich“, stöhnt sie.

22.14 Uhr: Emmy beichtet derweil: „Ich bekomme in voll vielen Träumen einen Orgasmus. Und dann wache ich auf und merke, dass der echt war.“ Auch gruslig, auf seine eigene Art.

22.12 Uhr: Jetzt tauschen die Bewohner noch Gruselgeschichten in der Dunkelheit aus. Aber Elene hat auch hierfür einen Lifehack. „Wenn dir jemand aus dem Totenreich die Hand reicht, dann darfst du die auf keinen Fall nehmen“, empfiehlt sie. „Weil die Hand zieht dich dann zu sich.“

22.10 Uhr: Die Bewohner legen sich schlafen. „Wo ist Jasmin eigentlich?“, fragt Elene in die große Schlafsack-Runde. – „Ja, wo ist Jasmin?“ – „Wer ist Jasmin?“

22.07 Uhr: Jasmin fühlt sich schon am ersten Tag komplett fehl am Platz. „Es wird über Geschlechtsteile gesprochen, und da wurden Geschlechtsteile angefasst.“ Emmy: „Aber mit Erlaubnis!“

22.05 Uhr: Emmy erzählt, dass sie ihren Ex-Freund beim (Zitat) „Kaka machen“ gefilmt hat. „Ich finde dieses Thema einfach total lustig!“ Die anderen sind schockiert. Ikke so: „Und ich dachte, mit mir wäre der Tiefpunkt im Niveau erreicht.“ Emmy fühlt sich missverstanden: „Ich wollte doch einfach nur sagen, dass ich meinem Freund gerne beim Kacken zusehe!“ Es verschafft uns keine Freude, diesen Dialog zu protokollieren.

„Es kann sein, dass ich plötzlich laut aufschreie“

22.00 Uhr: Kurz vor dem Schlafengehen lässt Elene die Bombe platzen. „Leute, ich muss euch mal was sagen“, warnt sie kurz vor dem Schlafengehen. „Es kann sein, dass ich im Schlaf plötzlich ganz laut aufschreie und den Ausgang suche.“ Na, wenn es weiter nichts ist! Offenbar wird Elene von krankhaft brutalen Alpträumen geplagt, resultierend aus einer schweren Kindheit. Als Jasmin, die neue beste Freundin, mehr dazu wissen will, fließen Tränen.

21.58 Uhr: „Diese Casey Kelly“, sagt Ikke Hüftgold. „Da schlägt das Musikerherz höher.“ Und Udo, extrem respektlos: „Ist das die Mutter von der Kelly Family?“

21.56 Uhr: Kathy Kelly von der Kelly Family ist jetzt da – und spricht davon, wie der Erfolg sie verändert hat. Ja gut, da können die anderen jetzt nicht mitreden.

21.52 Uhr: „Ich habe auch einen Charakter“, versichert Adela. „Und der ist auch ein bisschen tiefgründiger.“

21.50 Uhr: Aber davor müssen wir noch die fehlenden Kandidaten vorstellen. Wetterfee und Schweizer „Bachelorette“ Adela Smajic erzählt erstmal, welche Schönheitseingriffe sie schon alles hat machen lassen. Das dauert.

21.48 Uhr: Wir sind zurück! Und ahja, richtig, da war ja noch dieses Spiel, oder „Match“, wie es genannt wird. Wir dachten schon, die Sendungsmacher hätten es vergessen.

21.42 Uhr: Immerhin: Für die Promis geht’s jetzt gleich zu Penny, und das ist kein Witz.

21.39 Uhr: „Es ist schon sehr viel passiert“, sagt Marlene Lufen, und wir fragen uns gerade, ob wir dieselbe Sendung sehen. Jetzt geht es erstmal in die Werbung.

21.37 Uhr: Über die Ankunft von Promi-DJ Senay Gueler freut sich vor allem Jasmin Tawil. „Den hab ich seit über zehn Jahren nicht gesehen. Und dann kommt der hier rein. Echt abgefahren.“

21.33 Uhr: Elene marschiert hier gleich mal rein und verteilt gute Vibes. „Das sind alles witzige und glückliche Menschen“, sagt sie über ihre Mitbewohner. Und gibt Jasmin ein Kompliment nach dem anderen. „Ich hab das alles beobachtet. Du hast das wirklich gut gemacht. Geh deinen Weg! Du leuchtest!“ Und Ikke nur so: „Hast du bewusstseinserweiternde Drogen genommen?“

21.32 Uhr: „Möchtest du noch etwas sagen?“, fragt der Große Bruder vor dem Einzug. Elene: „Ja. Hier ist ne Fliege drin.“

Schlaffe Momente bei „Laff Eiländ“

21.29 Uhr: Elene aus „Berlin Tag & Nacht“ kommt nicht gut mit Zicken klar und ist seit acht Jahren Single. Wir erkennen Potenzial, in vielerlei Hinsicht.

21.28 Uhr: Ah, jetzt haben es auch die Sendungsmacher gemerkt. „Jetzt liefern wir die fehlenden Kandidaten nach“, sagt Marlene Lufen. Da liest jemand diesen Ticker!

21.24 Uhr: Jetzt geht es live an das erste Spiel oder die erste Challenge oder wie auch immer man das nennen mag. Und es ist ein bisschen verwirrend, weil uns die Hälfte der Kandidaten ja noch gar nicht vorgestellt wurde.

21.22 Uhr: Gleich als Erstes erzählt Mischa, wie er damals bei „Love Island“ im Bett nicht performen konnte, weil überall Kameras waren. Das wäre auch definitiv die Geschichte, die wir als erstes erzählen würden. Da wurde „Laff Eiländ“ wohl zu „Schlaff Island“.

21.19 Uhr: Beim Anblick des trainierten und tätowierten Mischa werden Jenny und Emmy schon ganz schwach. Und selbst Claudia merkt an: „Der Mischa ist schon ein dufter Typ, und er sieht auch gut aus.“

21.18 Uhr: Wie Mischa den Großen Bruder konstant „Bro“ nennt, ist übrigens fantastisch.

21.15 Uhr: „Mischa von Laff Eiländ“ stellt sich vor, und wir mussten erstmal überlegen, bis wir verstanden haben, dass er die Dating-Show „Love Island“ meint. Mischa arbeitet als Einzelhandelskaufmann und Influencer, außerdem will er bald ein Buch schreiben. „Und zwar über den Sinn des Lebens… das würde ich gerne zu Papier bringen.“ Hemingway hat sich auch immer aus der Zivilisation zurückgezogen, wenn er ein Buch schreiben wollte.

21.11 Uhr: Jetzt kommt Claudia Kohde-Kilsch. Die Tennis-Legende wirkt sehr viel normaler und reflektierter als die anderen Kandidaten. Wird hart für sie!

„Münster ist in der Nähe von München, oder?“

21.10 Uhr: Emmy hat Münster vermutlich mit dem Münchner Vorort Altomünster verwechselt, berühmt für das einzige Kloster des Erlöserordens auf deutschem Boden. Ein häufiger Fehler.

21.09 Uhr: Emmy: „Woher kommst du?“ Udo: „Aus Münster.“ Emmy: „Das ist in der Nähe von München, oder?“

21.08 Uhr: „Ikke kenne ich“, sagt Udo, nachdem er die anderen Kandidaten kennengelernt hat. „Und den Rest… also Ikke kenne ich.“

21.07 Uhr: Udo Bönstrup ist der nächste Kandidat. Der Comedian hält sich selbst für „äußerst witzig“ und gibt mit seinen Frauen-Eroberungen auf Instagram an. Sympathischer Typ.

21.04 Uhr: Emmy: „Man kennt mich aus ‘Beauty and the Nerd’, kennste, oder?“ Jenny: „Äääähhhh… ja, ja, mhmhm.“

21.03 Uhr: Jenny Frankhauser ist da! (Die Schwester von Daniela Katzenberger, wie sie gleich zu Beginn hilfreich anmerkt.) Und die Kugel, die sie im Foyer des Hauses zieht, enthält eine: Null. Bedeutet: Frankhauser darf keine Gegenstände mitnehmen. „Typisch Ich.“

21.01 Uhr: Moderatorin Marlene Lufen hat schon zweimal den Namen eines Kandidaten verwechselt. Könnte uns nicht passieren. Wir haben in diesem Kandidatenfeld keine Namen parat, die wir verwechseln könnten.

20.58 Uhr: Emmy merkt, dass Tracksuit-Ikke zu heiß ist, und will ihm direkt das Oberteil aufmachen. Der findet das aber nicht so lustig. „Die ist noch so jung, da will ich heute noch nichts sagen“, merkt der sonst so gut gelaunte Ballermann-Star an. „Die soll erstmal die Schule fertigmachen“, fordert der Bildungsexperte. Und Jasmin Tawil nur so: „Die Emmy, die ist noch so jung und schon so…“ (lange Pause) „… drauf.“

20.56 Uhr: „Ich hoffe, das jetzt jemand Hübsches reinkommt“, sagt Emmy. Auftritt: Ikke. Wunsch erfüllt, würden wir sagen.

 

20.54 Uhr: „Meinen Penis werdet ihr nicht zu sehen bekommen“, kündigt Hüftgold an. Und enttäuschte FOCUS-Online-Leserinnern verlassen gerade in Scharen diesen Live-Ticker.

20.52 Uhr: Es geht weiter! Ballermann-Star Ikke Hüftgold tritt jetzt an, der sich selbst einen „asozialen Drecksack“ nennt. Uns erinnert er eher an Rammstein-Sänger Till Lindemann im Adidas-Tracksuit.

„Bist du schwul?“

20.42 Uhr: Wobei die Art und Weise, wie Emmy das herausfinden wollte, schon eher dümmlich war. Sie: „Bist du schwul?“ Er: „Wieso? Wie sieht denn ein Schwuler aus?“ Zum Glück gehen wir jetzt erstmal in die Werbung.

20.40 Uhr: Emmy vermutet gleich zu Beginn, dass Sascha schwul ist und fragt hartnäckig nach – offenkundig wegen seines Aussehens oder so. Aber aus seiner Sexualität macht er noch ein gut gehütetes Geheimnis. Gibt ja noch ein paar Tage, in denen man seine Lebensgeschichte episch ausbreiten kann.

20.38 Uhr: Erwartungsgemäß hat es Emmy schwer, ihren Koffer auf fünf Gegenstände zu reduzieren, die sie mitnehmen darf. Dummerweise hat sie auch noch ein eher unpraktisches rotes Kleid an. „Ich wollte schon fast dasselbe anziehen“, lacht Sascha.

20.35 Uhr: „Ich bin ein sehr hübsches Barbie. Ich bin fast perfekt“, sagt Emmy Russ, „bekannt“ aus „Beauty and the Nerd“, über sich selbst. „Nur mein Charakter ist bisschen ausbaufähig.“

20.34 Uhr: Die schönsten Momente in solchen Shows sind immer, wenn zwei „Promis“ sich zum ersten Mal treffen und beide keine Ahnung haben, wer der jeweils andere ist. „Stefan, oder…?“ – „Nein, Sascha!“

20.31 Uhr: „Ich hasse Unordnung über alles“, sagt der Kandidat einer Show, in der er mit 15 anderen Menschen zusammenleben muss, und das womöglich in einem schmutzigen Märchenwald. „Oh Gott, ich glaub, ich bin gar nicht WG-tauglich!“

20.30 Uhr: „Jetzt kommt wohl der Promi, der von allen Kandidaten jemals am ordentlichsten ist“, sagt Moderatorin Marlene Lufen über Sascha Heyna. Sascha wer…? „Schon wieder ein Kandidat, von dem sie nie etwas gehört haben“, sagt Heyna schlagfertig über sich selbst. Der Mann ist Bratpfannenverkäufer bei QVC, Schlagersänger und Hypochonder. „Aber gut, ich lebe noch.“

20.27 Uhr: Wir haben die Regeln jetzt schon nicht verstanden. Jasmin Tawil darf fünf Dinge aus ihrem Koffer mit in den Container nehmen, aber dann sagt Big Brother, sie muss eine Kugel ziehen und dann sind es irgendwie nur noch drei Sachen. Und dann muss Jasmin auch noch in den blöden Teil des Wohnbereiches: Den Märchenwald. „Ist ja schon eine Weile her, dass man so lebte, ne?“, sagt sie über die eher rudimentäre Holzhütte. „Und ich hab mich extra so hübsch gemacht.“

20.24 Uhr: Die Kandidaten werden jetzt reihum vorgestellt, jede mit einem eigenen Einspieler. Jasmin Tawil ist die erste. „Die Scheidung tat schon weh“, sagt sie über die Trennung von Popstar Adel Tawil. Und: „Hoffentlich mögen die mich.“ Mit ihrer Donald-Duck-Lache ist Jasmin auf jeden Fall schon mal unsere Favoritin.

20.22 Uhr: „Als Promis prägt ihr seit Jahren die Gesellschaft“, sagt „Big Brother“, während Emmy Russ eingeblendet wird. „Welche Gesellschaft soll das abbilden?“, würde ein bekannter Grünen-Politiker jetzt wuterfüllt in die Leere brüllen.

20.18 Uhr: Erster Eindruck des neuen Freiluft-Studios: Oh Gott, die Zuschauer sitzen aber nahe beieinander! Aber nein, die Hälfte des Publikums besteht aus Pappkameraden. Puh.

“Promi Big Brother” startet heute – welche Kandidaten enthüllt Sat.1?

20.15 Uhr: Es geht los! Und im Trailer lassen die männlichen Bewohner gleich jede Menge sexistische Sprüche los. Jeder Euro Gage für die Damen im Haus ist wohl hart verdient.

20.14 Uhr: Noch eine Minute! Falls Sie sich übrigens gleich wundern, warum die Kandidaten im Haus keine Masken tragen müssen: Hier ist die Antwort.

20.10 Uhr: Eine kleine Überraschung für die Bewohner hat der „Große Bruder“ bereits zum Start im petto: Denn die zwölf ursprünglichen Kandidaten wissen noch nichts von den vier weiteren Promis, die mit einziehen werden. Gemein. Da freut man sich auf einen gemütlichen Abend im Märchenwald und plötzlich bringt jemand noch vier Kumpels mit.

20.09 Uhr: So. Noch sechs Minuten. Sat.1 macht uns schon mal den Mund wässrig.

19.41 Uhr: Zwölf Teilnehmer leben bereits in der “PBB”-Märchenwelt. Vier weitere Kandidaten werden in der Live-Show gleich einziehen und zusammen mit dem Zuschauern die neue Welt der Armut und des Reichtums kennenlernen.

18.56 Uhr: Und – sind Sie schon aufgeregt? Um 20.15 Uhr startet “PBB” in die nächste Staffel. Natürlich sind die ersten Promis längst bekannt. Aber es hat ebenso Tradition, dass bis zum Einzug nicht alle Namen bestätigt sind. Also bleibt ein wenig Spannung…

 

 

Mehr zu “Promi Big Brother” lesen Sie auf der nächsten Seite.

Mehr News aus Kultur und Unterhaltung

 

Hund lernt in Pool Lektion fürs Leben – sein Frauchen ist begeistert

js/glö


Coronacare

[Coustom ad_2]
Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

11 + zwei =