Quarantäne-Gamer belasten den Microsoft Cloud-Service Azure

0
81
Werbebanner



Microsoft hat bekanntgegeben, dass Quarantäne-Gamer die firmeneigene Azure Cloud-Plattform auslasten, die unter anderem als Grundlage für die Blockchain-Dienstleistungen (BaaS) des Konzerns dient.

In einem neuen Geschäftsbericht an die amerikanische Börsenaufsicht SEC schreibt Microsoft, dass sich die „globale Pandemie“ mittlerweile auch auf den Azure Cloud-Service auswirkt. So heißt es in dem Bericht, dass „die Bereitstellung von Rechenleistungen in einigen Bereichen unter die sonst übliche Erfolgsquote von 99,99 % abgefallen ist“. In diesem Zusammenhang bestätigt Microsoft, dass „Xbox Live eine übermäßige Belastung für Azure darstellt“.

„In Folge der angestiegenen Nutzung in den letzten Wochen, haben wir in den letzten Wochen in vielen Regionen (Nordeuropa, Westeuropa, Südengland, Frankreich, Ostasien, Südindien, Südbrasilien) eine erhöhte Nachfrage festgestellt, die dazu geführt hat, dass die Bereitstellung von Rechenleistungen in einigen Bereichen unter die sonst übliche Erfolgsquote von 99,99 % abgefallen ist.“

Allerdings ist es bisher noch nicht so schlimm, dass die Priorität bei der Zuweisung von Rechenleistung geändert werden muss. Für Notfallsituationen besteht ohnehin eine übergeordnete Priorität.

Ein Microsoft Sprecher hat gegenüber Cointelegraph angegeben, dass der Konzern keine weiteren Details offenlegen wird, die über die Informationen auf dem firmeneigenen Azure Blog hinausgehen.

Microsoft Azure Blockchain Service

Wie bereits erwähnt, ist Azure auch Grundlage für die Blockchain-Dienstleistungen von Microsoft. So können Kunden in dem Cloud-Service eigene Blockchains einrichten, darunter zum Beispiel auch für Bitcoin (BTC), ohne über die nötige Hardware verfügen zu müssen. Zu den Firmenkunden, die diesen Service nutzen, gehören namhafte Unternehmen wie GE Aviation, J.P. Morgan und die Microsoft Marke Xbox.

Die Nutzung der Bitcoin Blockchain hat derweil ihren niedrigsten Wert seit dem „Krypto-Winter“ erreicht.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

fünfzehn + sieben =