Ripple-CEO: Asiatischer Geschäftsbetrieb nimmt durch SEC-Klage keinen Schaden



Brad Garlinghouse betont, dass Ripple in der Region Asien-Pazifik noch keine negativen Auswirkungen durch die in den USA vorgebrachten Vorwürfe erfahren hat.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.