Scheuer: Grüne entsetzt über Reisepolitik – “Sollte selbst Beitrag leisten”

0
114
Werbebanner

Wegen Flug nach Sylt: “Sollte selbst seinen Beitrag leisten!” Grüne entsetzt über Scheuers Reisepolitik

Donnerstag, 13.08.2020, 12:39

Andreas Scheuer hatte einen Termin in Niebüll. Um dort hinzukommen, fuhr er mit dem Auto nach Hamburg, flog nach Sylt und nahm von dort die Bahn. Die Grünen sind entsetzt und kritisieren den Verkehrsminister scharf

Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) wollte eigentlich nur kontrollieren, wie der Bau einer Wasserstofftankstelle und das „Schienenprojekt Niebüll-Klanxbüll“ vorangehen und die Einweihung einer Produktionsanlage für grünen Wasserstoff in Bosbüll besuchen. Dabei hat er jedoch nicht über die Wahl seiner Verkehrsmittel nachgedacht und nutzte für die 190km zwischen Hamburg und Sylt das Flugzeug.

Lesen Sie auch: “Querdenker”-Bewegung: Arbeitgeber distanziert sich von Hamburger Demo-Organisatorin

Verkehrsminister Scheuer nimmt tatsächlich das Flugzeug

Scheuer erzählte von seinen Plänen bei einer Veranstaltung in Sachsen-Anhalt. Grünen-Abgeordneter Sven-Christian Kindler fragte direkt nach, ob Scheuer tatsächlich das Flugzeug genommen habe. Eine Sprecherin bestätigt das auch im Anschluss gegenüber der „taz“ und begründet: „Aus Termingründen war eine alternative Reiseplanung nicht möglich“.

Die Grünen sind entsetzt über diesen Flug in der Klimakrise

Kindler ist im Gespräch mit der „taz“ entsetzt: „Was ist das für ein Verkehrsminister, der in Zeiten der Klimakrise innerdeutsch eine Distanz von 190 Kilometern fliegt und nicht die Bahn nimmt oder E-Auto fährt?“.

Der Minister mache Werbung für nachhaltigen Verkehr und nutze dann Steuergelder, um zu fliegen, obwohl er kostenlos mit der Bahn fahren könnte. Sven-Christian Kindler betont: „Scheuer sollte selbst einen Beitrag zum Klimaschutz leisten!“

Neues Video aus Beirut zeigt erste Explosion und gewaltige Schockwelle in Zeitlupe

 

“Herbst macht mir Angst”: Vater kämpft um den Lebenstraum seiner 15-jährigen Tochter

mav


Coronacare

[Coustom ad_2]
Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

fünf × 1 =