Schnelsen: Weltkriegsbombe in Hamburg gefunden! Komplettsperrung der A7 droht

0
96
Werbebanner

Auf einer Baufläche im Hamburger Stadtteil Schnelsen wurde eine Weltkriegsbombe gefunden, die ersten Schätzungen zufolge 1000 Kilogramm schwer ist. Noch ist aber nicht ganz klar, wie groß der Sprengkörper ist. Bestätigen sich die ersten Befürchtungen, droht eine Komplettsperrung der Autobahn A7.

Auf einer Baufläche in Hamburg-Schnelsen ist ein Sprengkörper einer Weltkriegsbombe gefunden worden.

Aktuell prüft der Kampfmittelräumdienst, ob die Bombe gefährlich oder lediglich eine ausgebrannte Hülle ist. Erste Schätzungen gehen von einem Gewicht von 1000 Kilogramm aus.

Bestätigt sich diese Annahme und der Sprengkörper muss vor Ort entschärft werden, droht eine Komplettsperrung der Autobahn A7.

Bei der Entschärfung einer kleineren Bombe in der Vergangenheit wurde die Autobahn für einige Stunden komplett gesperrt.

Ob auch weitere Gebäude, wie zum Beispiel eine nahelegene Reha-Klinik, evakuiert werden müssen, ist noch unklar.

Weitere Infos in Kürze auf FOCUS Online.

[Coustom ad_2]
Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

achtzehn + elf =