Schottland: Zug entgleist – mindestens ein Toter bei “schwerwiegendem” Unglück

0
106
Werbebanner

“Extrem schwerwiegendes” Unglück: Zug in Schottland entgleist – mindestens ein Toter

Im Nordosten Schottlands ist am Mittwoch ein Zug entgleist. Das Unglück habe sich auf der Strecke in der Nähe von Stonehaven in Aberdeenshire ereignet, teilte die Verkehrspolizei im Kurzbotschaftendienst Twitter mit.

Es gab mindestens ein Todesopfer, berichtet der britische “Mirror“.

In der Region gibt es derzeit heftige Überschwemmungen. Über Verletzte wurde zunächst nichts bekannt. Die schottische Regierungschefin Nicola Sturgeon sprach auf Twitter von einem “extrem schwerwiegenden” Unglück.

Sintflutartige Regenfälle im Nordosten Schottlands

Die Polizei sei um 09.43 Uhr (Ortszeit; 10.43 Uhr MESZ) zu der Unglücksstelle gerufen worden, hieß es weiter. Demnach waren auch Feuerwehrleute und Rettungssanitäter vor Ort.

Sintflutartige Regenfälle im Nordosten Schottlands hatten in der Nacht zum Mittwoch Überschwemmungen in Teilen der Region ausgelöst. Wegen des Starkregens sowie Blitzeinschlägen hatte es laut der schottischen Eisenbahn auch Störungen im Schienenverkehr gegeben.

Gewitter, Hagel und Sturmböen bis 100 km/h: Wo heute hohe Unwettergefahr herrscht

cvh/AFP


Coronacare

[Coustom ad_2]
Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

1 × 1 =