Sheffield: Mann will romantischen Antrag machen – und setzt das Haus in Brand

0
53
Werbebanner

2019 lernten sich der 26-jährige Albert und die 22-jährige Valerija auf einer Dating-App kennen. Für beide sei es Liebe auf den ersten Blick gewesen, berichtet Albert dem Portal „news.com.au“. Valerija sei sein erstes Match auf der Seite gewesen. Von diesem Moment an habe er gewusst, dass er die App nicht mehr benötige. „Ich glaube an das Schicksal und daran, dass es jemanden gibt, mit dem du zusammen sein sollst – und für mich ist das Valerija“, so der verliebte Engländer.

100 Teelichtern und 60 Ballons für den perfekten Antrag

 

Zwei Wochen lang habe er den nächsten großen Schritt geplant – den Heiratsantrag. Mit rund 100 Teelichtern und 60 Ballons verwandelte er laut Bericht das gemeinsame Zuhause in das perfekte romantische Setting für den großen Moment. Jedoch habe er dabei nicht bedacht, was passieren könnte, wenn er Valerija schließlich von der Arbeit abholt, ohne vorher die Kerzen auszumachen.

Als er sie mit Blumen in der Hand anholte, habe Valerija bereits Schlimmes geahnt. „Als ich die Blumen bekam, dachte ich, dass er etwas im Haus kaputt gemacht hatte“, so die 22-Jährige. Wie richtig sie mit ihrer Befürchtung lag, merkte sie allerdings erst, als das Paar wieder nach Hause zurückkehrte. Durch die Kerzen wurde das gemeinsame Haus in Brand gesteckt und brannte bei ihrer Ankunft lichterloh.

Albert fragte trotzdem: „Marry Me?“

Doch Albert ließ sich selbst von dem Feuer nicht von seinem Vorhaben abbringen. Der Brite ging laut Bericht noch vor dem brennenden Haus vor seiner Freundin auf die Knie und fragte sie, ob sie ihn heiraten würde. Und Valerija antwortete tatsächlich mit Ja.

Lesen Sie auch: Der perfekte Heiratsantrag – So wird Ihre Verlobung ein voller Erfolg

Kurz darauf musste allerdings die Feuerwehr anrücken und das Feuer löschen. Das Paar nimmt den Vorfall mit Humor. „Ich habe mir Sorgen über alles Mögliche gemacht, das schief gehen könnte, aber ich hätte nie daran gedacht, dass ich mal das Haus abbrennen würde“, so Albert. Zumindest sei der Heiratsantrag dadurch zu einem unvergesslichen Moment geworden. Außerdem hätten sie so später ihren Kindern etwas zu erzählen.

[Coustom ad_2]
Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

4 × 4 =