Soziales Netzwerk von Bitcoin SV startet P2P-Zahlungen per Textbefehl

0
85
Werbebanner



Die von Bitcoin SV betriebene Social-Media-Plattform Twetch hat ein Feature zur Vereinfachung von Peer-to-Peer (P2P)-Zahlungen eingeführt.

Twetch ist eine Twitter-ähnliche Social-Media-Plattform, bei der die Nutzer Mikrozahlungen leisten müssen, um Inhalte auf der Plattform zu posten und damit interagieren zu können. Die Autoren von Inhalten werden dabei direkt durch ein System zur Aufteilung der Einnahmen auf der Grundlage von Likes und der Häufigkeit von geteilten Beiträgen für ihre Tätigkeit bezahlt. Die Plattform befindet sich derzeit in der privaten Beta-Phase.

Zahlungen im Kommandozeilen-Stil

Tweet hat für Benutzer die Möglichkeit geschaffen, sich gegenseitig BSV zu senden, indem sie die Befehlszeile ‘/pay’, das Tag eines Benutzers und den Geldwert in US-Dollar in die App eingeben.

Twetch-Zahlungen sind on-chain, was eine öffentliche Validierung der Überweisungen ermöglicht. Durch das Markieren von Benutzern auf der sozialen Plattform wird diesen außerdem 0,001 US-Dollar in Form von Kryptowährung gutgeschrieben.

Neben der neuen Zahlungsfunktion bietet Twetch jetzt für das Software Development Kit (SDK) der sozialen Plattform auch eine ‘read API’auf Github an. Dies ermöglicht es Entwicklern, maßgeschneiderte Twetch-Clients zu erstellen, welche die Inhalte nach einem bestimmten Thema filtern können.

Die Plattform führt ebenfalls eine ‘erweiterte Suche’ ein. Benutzer müssen jedoch 1 US-Dollar bezahlen, um diese Funktion freizuschalten.

Twetch-Daten werden in Bitcoin SV geschrieben

Twetch gibt an, den Benutzern die volle Kontrolle über ihre Daten und Inhalte auf der Plattform zu bieten, indem sie diese auf die Bitcoin SV-Plattform schreiben. Der CEO und Gründer von Twetch, Josh Petty, bezeichnet die Plattform als “eine Schnittstelle zur Veröffentlichung und Anzeige von Informationen über Bitcoin [SV]”.

Petty behauptet, die Plattform trage zur Bekämpfung von Fake News bei, weil sie die Verbreitung von Bots auf der Social-Media-Plattform finanziell behindere. Das Posten auf der Bitcoin SV-Blockchain kostet 0,02 Dollar.

Die Plattform stellt einen Schritt auf dem Weg zu der von nChains leitendem Wissenschaftler Crag Wright entwickelten Vision für das Metanet dar, einer Blockchain-basierten Version des Internets, bei der alle Aktivitäten in einer Chain aufgezeichnet werden.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

5 × 2 =