Staatliche chinesische Bank bringt Geldautomaten für digitalen Yuan heraus



China arbeitet weiter an einer digitalen Zentralbankwährung und machte am Sonntag einen großen Fortschritt. Die staatliche Agricultural Bank of China hat die ersten digitalen Yuan-Geldautomaten herausgebracht.

Kunden ausgewählter Filialen in der Region Shenzen sollen bereits ihre digitalen Yuan ausgeben und umtauschen, die sie im Rahmen der chinesischen “Roter Umschlag”-Lotterie erhalten haben. Dabei haben 100.000 Bürger die neue Währung geschenkt bekommen. Insgesamt wurden dabei umgerechnet 3 Mio. US-Dollar verlost.

An den Geldautomaten sind Ein- und Auszahlung von digitalen Yuan über eine Smartphone-App möglich und Nutzern können auch ihr Bargeld und ihre Ersparnisse in die digitale Zentralbankwährung umwandeln.

Die Agricultural Bank of China ist eine der vier großen staatlichen Banken des Landes. Zusammen sind diese gleichzeitig die vier größten Bankinstitute der Welt. Der Manager des Digital Yuan Innovation Lab der Bank Zou Hua sagte, die Einführung der Geldautomaten solle dazu beitragen, die Bürger in Richtung der letztendlichen Digitalisierung des Bargelds zu führen.

“Die Agricultural Bank hat in Sachen Bargeldein- und -auszahlungen an Geldautomaten in der Branche den ersten Schritt gemacht, um die Einwohner von Shenzhen bei der Anpassung an die Digitalisierung des Bargelds zu unterstützen und die Transformation der Dienstleistungen zu erkunden”, sagte er

Die Shenzen Daily berichtete, dass der Fortschritt beim digitalen Yuan-Pilotprojekt auf eine groß angelegte Einführung im Laufe des Jahres hindeuten könnte. Im Dezember erklärte der ehemalige Gouverneur der chinesischen Zentralbank jedoch, die Vorstellung, dass der digitale Yuan internationale Fiatwährungen ersetzen würde, sei übertrieben. Er fügte hinzu, dass China nach dem weltweiten Widerstand gegen Facebooks Krypto-Projekt Libra vorsichtiger sein wolle.

China gilt als Pionier in Sachen digitale Zentralbankwährungen. Es wird erwartet, dass der digitale Yuan in den kommenden Jahren als bargeldloses Zahlungsmittel in Chinas “Smart Cities” fungieren werde.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.