Startschuss für das Halving? – Bitcoin springt über entscheidende Hürde

0
129
Werbebanner


Bitcoin (BTC) hat es am Donnerstagabend geschafft, um 10 % nach oben zu klettern und damit gleichsam eine entscheidende Hürde übersprungen.

Marktvisualisierung von Coin360

Bitcoin springt um 700 US-Dollar nach oben

Wie die Daten von Coin360 und Cointelegraph Markets zeigen, hat Bitcoin am 23. April ein Plus von 700 US-Dollar eingefahren und damit ein zwischenzeitliches Tageshoch von 7.760 US-Dollar erreicht.

Bei Redaktionsschluss ging es jedoch wieder leicht nach unten, wodurch die Kryptowährung aktuell bei 7.520 US-Dollar liegt.

Bitcoin 1-day price chart. Source: Coin360

Bitcoin Tagesdiagramm. Quelle: Coin360

Die Kursbewegung kam sowohl für Krypto-Experten als auch für Anleger überraschend, da die 7.200 US-Dollar Marke als wichtige Hürde auf dem Weg nach oben ausgemacht wurde, an der Bitcoin zuletzt wiederholt gescheitert war. Mit dem Sprung über diesen Widerstand könnte also nun ein neuer Aufschwung eingeleitet worden sein.

Eine erste Duftmarke in diese Richtung hatte die marktführende Kryptowährung bereits Anfang der Woche gesetzt, als das Gleitende Mittel der letzten 50 Tage (50-Tage-MA) erobert werden konnte.

Möglicherweise ist die heutige Aufwärtsbewegung der Startschuss für das Bitcoin-Halving, das in knapp 3 Wochen bevorsteht. Experten gehen davon aus, dass der Bitcoin-Kurs durch das Halving, also die Halbierung der Anstiegsrate der Umlaufmenge, beträchtlich ansteigen wird.

alle live-updates zu den kryptomärkten hier


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

19 + zwanzig =